iOS 4 Unlock & Jailbreak bereits veröffentlicht

Bernd Korz

Noch zwei Tage bis alle iOS 4 in den Händen halten dürfen. Nicht jeder davon hat sein iPhone allerdings über die Telekom gekauft oder möchte auf den App Store von Apple beschränkt sein. Eben diese “Minderheitengruppe” (welche eine enorme Anzahl an Mitgliedern hat), braucht ein iPhone, welches offen ist dafür.

In Fachkreisen sind hierfür die beiden Begriffe Jailbreak und Unlock bekannt. Ersteres ist dafür da, um sein iPhone mit – unter anderem – dem Cydia Store auszustatten und eigene Apps installieren zu können, letzteres dafür um sein iPhone mit einem anderen Netzanbieter wie z.B. der Telekom zu betreiben und damit telefonieren zu können.

Entwickler haben bereits seit der WWDC10 Zugriff auf das Golden Maser der iOS 4 Version bekommen. Es dürfte hier also keinerlei Änderungen mehr gegenüber der am 21. Juni erscheinenden Version geben. Um diese (und auch die offizielle) Version aufzuspielen und dann weiterhin einen Jailbreak/Unlock nutzen zu können muss man sich ein Tool installieren.

Am einfachsten geht das mit redsn0w welches es für Windows und für Mac OS X gibt. Derzeit befindet sich redsn0w in der Version 0.9.5 und ist nach wie vor eine BETA Version. Alle Benutzung ist hier auf eigene Gefahr und eigenes Risiko! Der Jailbreak selbst funktioniert derzeit nur auf dem iPhone 3G und nicht auf dem 2G bzw. 3GS (ungetestet). Beim ersten Start von redsn0w muss man darauf achten, dass das iPhone ausgeschaltet und mit dem Computer verbunden ist.

Nun klickt man auf Browse und sucht die richtige Firmware dafür aus. Das Programm bereitet nun einiges vor um die Firmware richtig aufzuspielen:
Anschließend muss man sich entscheiden, was genau alles installiert werden soll, hier stehen diverse Optionen zur Verfügung:

  1. Install Cydia
    • Cydia ist praktisch ein alternativer App Store
  2. Verbose boot
    • Der Bootvorgang des iPhone ist ein schwarzer Bildschirm und dann kommt das Logo. Mit dem “Verbose Mode” kann man sich – wie bei Linux – anzeigen lassen, was denn da gerade im Hintergrund passiert.
  3. Custom boot logo
    • Wer nicht unbedingt den Apfel sondern sein eigenes Logo beim Booten sehen möchte kann das hier einstellen
  4. Custom recovery logo
    • Selbiges wie Boot-Logo, nur für das Wiederherstellen
  5. Enable multitasking
    • Einschalten des Multitasking – eine der Hauptattraktionen von iOS 4
  6. Enable homescreen wallpaper
    • Schaltet die Funktion frei, dass im Homescreen ein Bild als Hintergrund verwendet werden kann
  7. Enable battery percentage
    • Zeit den Batteriestatus in % an

Nachdem alle Einstellungen vorgenommen sind muss man zunächst für DREI Sekunden den Powerbutton halten. Anschließend drückt man den Homebutton ZUSÄTLICH zum Powerbutton für ZEHN Sekunden, lässt danach den Powerbutton LOS und hält den Homebutton für weitere DREISSIG Sekunden.

Keine Sorge bei diesem Part, redsn0w zeigt die Schritte auch einzeln im Wizzard an. Es wird nun zwischen vier und guten 10 Minuten dauern, bis auf dem iPhone alles aufgespielt ist. Anschließend muss man das iPhone noch neu starten und es sollte mit iOS 4 GM starten.

Weitere Themen: Jailbreak für iPhone & iPad, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz