iOS 5.1 Beta 3: Hinweis auf Siri Dictation für weitere iOS-Geräte

Florian Matthey

Obwohl sich Siri auch auf bisherigen iOS-Geräten ohne Weiteres ausführen ließ, bleibt die Spracherkennungs-Software bisher ein exklusives Feature fürs iPhone 4S. In der dritten Beta-Version des iOS 5.1 finden sich nun jedoch Hinweise auf eine Integration von Siri Dictation in anderen Geräten.

iOS 5.1 Beta 3: Hinweis auf Siri Dictation für weitere iOS-Geräte

Siri Dictation ist die Diktierfunktion, die Apple neben dem eigentlichen Spracherkennungs-Assistenten Siri in die iPhone-4-Version des iOS 5 integrierte. Der Funktionsumfang von Siri Dictation beschränkt sich auf die Umwandlung von Sprache in Text, allerdings blieb auch diese Funktion bislang den Besitzern des jüngsten Apple-Smartphones vorbehalten.

Wer sich nun auf einem iPad oder einem Retina-Display-iPod touch die Einstellungen der iOS 5.1 Beta 3 ansieht, findet dort in den Tastatureinstellungen einen rechtlichen Hinweis auf den Schutz der Privatsphäre und “Dictation”. Auf dem iPhone 4S finden sich rechtliche Hinweise zur Siri-Diktier-Funktion in den allgemeinen Siri-Einstellungen, was zeigt, dass Apple die anderen Geräte nicht einfach die Dokumentationen des iPhone 4S darstellen lässt.

Das könnte wiederum dafür sprechen, dass lediglich Siri Dictation und nicht Siri selbst ein Teil des iPad und iPod touch wird. Und möglicherweise wird es für diese Geräte dann auch die Assistenten-Funktion nicht geben – die Beschränkung des rechtlichen Hinweises auf Dictation spricht zumindest dafür.

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz