iOS 5.1 Beta: Hinweise auf iPhone 5, iPad 3 und AppleTV3

Ben Miller
3

iOS 5.1
In der gestern veröffentlichten ersten Beta-Version von iOS 5.1 finden sich neben neuen Einstellungsmöglichkeiten für iTunes Match (nur USA) sowie auch für die Ortungsdienste. Besonders im Bezug auf die Erinnerungen-App, die mit ihrem “Geofencing”-Feature (Benachrichtigung beim Betreten oder Verlassen eines Ortes) soll iOS 5.1 die Akkulaufzeit verlängern.

Erstmals (und relativ früh) lässt sich auch die kommende iPhone-Generation blicken. Offensichtlich testet Apple bereits einen iPhone-Prototypen mit der Bezeichnung “iPhone5,1″. Das aktuelle iPhone 4S trägt die Bezeichnung iPhone4,1. Und auch wenn diese neue Modell-ID noch nicht sehr viel verraten mag, repräsentiert iPhone5,1 doch ein größeres Hardware-Update.

iPhone5,1

Zur Veranschaulichung: Das iPhone 2G trägt die Bezeichnung iPhone1,1. Da das iPhone 3G hardwaretechnisch bis auf wenige Ausnahmen (Kamera beispielsweise) dem Vorgänger entspricht, somit nur ein kleines Update darstellt, trägt das iPhone 3G die ID “iPhone1,2″ und eben nicht “iPhone2,1″.

Das iPhone 4S mag dem iPhone 4 rein äußerlich gleichen, verfügt aber über eine komplett neue Hardware. Dementsprechend stellt das iPhone 4S eine neue Hauptversion dar und darf eine neue Versionsnummer “iPhone4,1″ tragen.

Dass wir hier nun also ein iPhone5,1 sehen deutet auf komplett neue Hardware und wohlmöglich auch ein ebenso neues Design hin. Schließlich verfügen bereits zwei Geräte-Generationen über das selbe Design.

AppleTV3 J33

Neben diesem neuen iPhone hat Apple auch ein neues AppleTV in der Mache. Das Gerät J33 wird im aktuellen iOS 5.1 SDK gelistet. Ob es sich hierbei um eine neue kleine schwarze Box oder gar einen richtigen Apple-Fernseher handelt ist noch nicht bekannt. Da Apple aber den eigenen A-Chips treu bleiben dürfte, scheint ein AppleTV mit Apple A5 Dual-Core Chip und folglich 1080p-Wiedergabe durchaus plausibel.

iPad3,3 - neue iPad-Generation

Zu guter Letzt finden sich mit “iPad2,4” und “iPad3,3” auch gleich zwei neue iPad-Modelle in der aktuellen iOS-Version 5.1.

Da wir schon über die Bedeutung der Modell-IDs bescheid wissen, scheint das iPad2,4 eine Variante der aktuellen iPad-Generation darzustellen, wohlmöglich angepasst für den US-Provider Sprint mit seinem speziellen WiMAX-Mobilfunknetzwerk.

iPad3,3 spricht für komplett neue Hardware. Gerüchten zufolge soll die kommende, dritte iPad-Generation über ein Retina-Display verfügen. Erwartet wird das iPad 3 für März wobei es schon im Jänner präsentiert werden könnte.

Weitere Themen: iPhone 5, iPad 3, iPad, iPhone, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });