iOS 5: Angeblich kein Update für iPhone 3GS

Florian Matthey
29

Auf der am 6. Juni startenden Worldwide Developers Conference (WWDC) in San Francisco dürfte Apple zumindest eine Beta-Version von iOS 5 vorstellen – die endgültige Version sollte dann zusammen im Herbst erscheinen. Jüngsten Gerüchten zufolge bleiben beim nächsten iOS-Updates Benutzer eines iPhone 3GS allerdings außen vor. Derweil gibt es aus Asien neue Gerüchte zum iPhone 5.

iOS 5 nur für iPads, iPhone 4 und iPod touch 4G

Der russische Mobile-Review-Autor und Analyst Eldar Murtazin lässt über Twitter verlauten, dass ein Update auf iOS 5 mit dem iPhone 3GS nicht möglich sein wird – mit dem iPhone 4 allerdings schon. Auf dem ersten iPhone sowie dem iPhone 3G funktionieren bereits heute die jüngsten iOS-Versionen nicht, mit dem nächsten Update könnte Apple nun auch das iPhone 3GS aus dem Jahr 2009 außen vor lassen.

Somit ließe sich das iOS 5 dann von den aktuell erhältlichen Geräten nur auf dem iPad, iPad 2, iPhone 4 und dem iPod touch der vierten Generation installieren, die ersten drei iPod-touch-Generationen würden wie die ersten drei iPhone-Modelle auf ihrem aktuellen Stand stehen bleiben. Schon das iOS 4 ließ sich nicht auf den iPhone- und iPod-touch-Modellen der ersten Generation installieren, auf dem iPhone 3G und iPod touch der dritten Generation lief das Betriebssystem nur mit sehr eingeschränktem Funktionsumfang – und dennoch mit großen Geschwindigkeitseinbußen. Das Update aufs iOS 4.3 ließ sich dann gar nicht mehr auf den Geräten aus dem Jahr 2008 installieren.

Kein abgespecktes iOS 5 für iPhone 3GS wie beim iPhone 3G?

Es erscheint daher nicht ausgeschlossen, dass das iOS 5 ähnlich wie das iOS 4 deutlich mehr Ressourcen braucht als seine Vorgänger-Version und Apple das im Vergleich zum iPhone 4 und den iPads deutlich weniger leistungsstarke iPhone 3GS außen vor lassen wird. Zwar bestünde wie beim iOS 4 die Möglichkeit einer abgespeckten Version des iOS 5 für das iPhone 3GS – nach dem Ärger der iPhone-3G-Benutzer über das für sie extrem langsame iOS 4 könnte sich Apple diesen Schritt aber vielleicht auch sparen wollen. Zwar gab es zuletzt Anzeichen dafür, dass Apple das iOS 5 intern auch mit dem iPhone 3GS testet. Möglicherweise bleibt es aber eben nur bei diesen Beta-Tests.

Hersteller soll 8-Megapixel-Kamera für iPhone 5 liefern

Derweil vermelden Quellen aus Asien Neues über das iPhone 5: Der in Taiwan ansässige Hersteller Largan Precision soll in diesen Tagen 8-Megapixel-Kameras für Apple herstellen, die ihren Weg in die nächste iPhone-Generation finden sollen. Die Kamera des iPhone 4 bietet nur Aufnahmen in eine Auflösung von 5 Megapixeln.

Weitere Themen: iPhone 3GS, Update, iPhone, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz