iOS 5 angeblich kurz vor Veröffentlichung

Marie van Renswoude-Giersch
10

Dass die finale Version von iOS 5 nicht mehr lange auf sich warten lässt, dafür gab es in den letzten Tagen bereits mehrere Hinweise. Nun sollen Mobilfunkanbieter für Schulungszwecke einen Build des Betriebssystems erhalten haben, der vermuten lässt, dass iOS 5 tatsächlich kurz vor Veröffentlichung steht.

iOS 5 angeblich kurz vor Veröffentlichung

Die Abstände zwischen den einzelnen Vorabversionen von iOS 5 wurden zuletzt immer kürzer. Vor einer Woche wurde nun Beta Nummer 7 für Entwickler feigegeben. Kurz darauf hieß es, Apple hätte das interne Mitarbeiter-Training zu iOS 5 und iCloud gestartet, womit der Konzern erfahrungsgemäß erst sehr kurzfristig, wenige Wochen vor Veröffentlichung beginnt.

Gleiches gilt nun auch für das Training der Mobilfunk-Angestellten. Diesen soll angeblich ein fast fertiger iOS-5-Build vorliegen, so will 9 to 5 Mac aus entsprechenden Kreisen erfahren haben. Die Version soll im Vergleich zur letzten Beta noch aktueller sein und einige zusätzliche Funktionen bieten.

Interessanter Weise konnte eine Testperson berichten, dass mit der neuesten iOS-5-Version FaceTime-Gespräche auch über 3G möglich sein sollen, ein Feature, denen die Tester auf Anweisung hin besonders viel Aufmerksamkeit schenken sollen. Mittlerweile ergänzt wurde nun angeblich auch die Nuance-Spracherkennung.

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz