iOS 5: Erste Zeitungen und Magazine erscheinen im "Zeitungskiosk"

Florian Matthey
20

Im Laufe des heutigen Mittwochs wird Apple das iOS 5 veröffentlichen. Eines der vielen neuen Features ist das “Zeitungskiosk” (“Newsstand”) – eine im System integrierte App, die die digitalen Versionen von Zeitungen und Zeitschriften verwaltet. iOS-5-Beta-Tester berichten, dass die ersten Publikationen bereits im iOS-Kiosk auftauchen.

“iOS 5 verwaltet deine Abos für Magazine und Zeitungen im Zeitungskiosk”, so Apples Beschreibung der iOS-5-Neuerung. Das erspart dem Benutzer nicht nur, sich viele verschiedene Apps einzelner Publikationen herunterzuladen. Auch übernimmt das Zeitungskiosk auf Wunsch selbstständig das Herunterladen neuer Ausgaben: “Neue Einkäufe laden sofort in deinem Zeitungskiosk-Ordner. Sind neue Ausgaben erhältlich, aktualisiert das Zeitungskiosk diese automatisch im Hintergrund”, so Apples Beschreibung. Darüber hinaus lassen sich Publikationen auch direkt in einer neuen Kategorie im App Store finden.

Zumindest in den USA stehen nun auch die ersten Zeitungen und Zeitschriften bereit, so dass iOS-5-Benutzer am ersten Tag kein leeres Kiosk vorfinden müssen. Ein Mac-Rumors-Leser, der die Beta-Version des iOS 5 testet, zeigt einen Screenshot mit den Zeitungen Wired, GQ und Popular Science, auch Golf Digest und Glamour sollen bereits bereitstehen. Bis zum iOS-5-Start dürften noch einige Publikationen folgen.

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz