iOS 5 installieren und Probleme beseitigen

Viele von euch haben iOS 5 wahrscheinlich auf ihrem iPhone, iPad und iPod touch installiert. Die Aktualisierung bringt nämlich über 200 Neuerungen (hier unsere Top 10 iOS-5-Neuheiten) auf die Apple-Geräte. Wer sich noch nicht herangetraut hat oder Schwierigkeiten hat, für den gibt es hier einige Tipps:

iOS 5 installieren und Probleme beseitigen

Im Prinzip ist die Installation von iOS 5 recht einfach, man braucht jedoch Zeit – und iTunes 10.5 sowie eine Internetverbindung. Die kostenlose Musikverwaltung, über die die Synchronisation der iOS-Geräte läuft, gibt es auf der Apple iTunes-Webseite zum Download (die Häkchen für die Mailberichtigungen kannst Du wegklicken).

Backup vom iOS-Gerät erstellen

Zuerst steht eine Sicherung des Datenbestandes an der Reihe. iTunes macht das Backup von iPhone und Co. automatisch.

Wer sicher gehen möchte, der kann den Vorgang vor dem iOS-Update auch manuell starten Mit der rechten Maustaste in iTunes das Gerät anklicken und Sichern auswählen.

Der Backup-Fortschritt wird oben in der Leiste angezeigt.

iOS 5 auf iPhone & iPad installieren

Die Installation des neuen Betriebssystems erfolgt über iTunes. Schließe iPhone, iPad beziehungsweise iPod touch an den Rechner an.

  • Wähle in der linken Spalte das Gerät aus.
  • Klicke im mittleren Feld auf Nach Updates suchen.
  • Dem Dialog zur Installation und Nutzungsbedingungen folgen.
  • Warten.

iTunes zieht die Gerätedaten auf den Rechner, lädt das neue Betriebssystem, installiert es auf dem Gerät und überträgt anschließend wieder die persönlichen Daten und Apps auf iPhone bzw. iPad. Auf dem iOS-Gerät wird in dieser Zeit ein schwarzer Bildschirm, zum Teil mit Apfel-Logo angezeigt.

Achtung: Der Installationsprozess kann laut Apple bis zu einer Stunde dauern. Bei uns dauerte es zum Teil 20 Minuten, zum Teil wirklich fast 60 Minuten. Es hängt zum Beispiel davon ab, wie viel Daten auf dem Gerät sind und wann das letzte Backup erstellt wurde.

Du darfst während der Installation den Prozess nicht unterbrechen! Nicht täuschen lassen, wenn der Bildschirm auf dem iPhone komplett schwarz wird, oder das Gerät in iTunes nicht mehr angezeigt wird. Das ist normal! Nach wenigen Minuten startet das iPhone neu, wird wieder angezeigt und die Widerherstellung der Daten startet.

Probleme bei der Installation

Letzte Nacht war der Ansturm auf die Apple-Server sehr groß. Sollte die Installation da nicht geklappt haben, probiere es jetzt einfach nocheinmal (siehe auch Beitrag zu Fehler 3200).

Bei Windows-Systemen konnten wir schon mehrere unterschiedliche Fehlermeldungen sehen. Tut sich noch etwas auf dem iOS-Gerät, lohnt es sich zu warten, selbst wenn iTunes eine Fehlermeldung ausspuckt. Eventuell wird iOS 5 richtig installiert, und die Synchronisation der Daten kann nachgeholt werden.

Wenn das Gerät eingefroren ist, aber dank Kabelverbindung mit dem Rechner in iTunes angezeigt wird, kannst Du versuchen, es wiederherzustellen. Im iTunes-Übersichts-Fenster auf “Wiederherstellen” klicken und dem Dialog folgen.

Funktioniert diese Installation, aber das iOS-Gerät lässt sich trotzdem nicht benutzen, ist vielleicht das Backup defekt. Klicke in der linken Leiste mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wähle ein anderes Backup aus, sofern vorhanden.

Lässt sich das iPhone nicht benutzen, zeigt es zum Beispiel einen schwarzen Bildschirm (gegebenenfalls mit Apfel-Logo), gehe wie folgt vor:

  • Ist das iPhone wirklich eingeschaltet? Drücke lange auf den Einschaltknopf auf der Geräteoberseite.
  • Ist der Akku geladen? Vielleicht hat sich das iPhone über Nacht komplett entladen. Stecke das Handy an die Steckdose und warte einige Minuten.
  • Desweiteren:

Vielleicht gab es ja Fehler oder Unterbrechungen bei der Installation von iOS 5. Dann muss das iOS-Gerät zurückgesetzt werden. Dabei werden alle Daten gelöscht. Diese kannst Du dank der Datensicherung aber über iTunes wieder herstellen (siehe oben).

Sollte das alles nicht helfen, gibt es noch den Wartungsmodus.

Dafür musst Du das das iOS-Gerät vom Rechner abstecken und ausschalten:

  • Ausschaltetaste oben lange gedrückt halten, roten Schieberegler betätigen.
  • Erscheint der Regler nicht, dann Standby- und Home-Taste gleichzeitig lange drücken, bis sich das Gerät ausschaltet.

Warte, bis das Gerät heruntergefahren ist. Nun musst Du den Homebutton drücken und gleichzeitig das iPhone an den Rechner anstecken. Halte die Taste gedrückt, bis das iTunes-Logo auf dem Display erscheint. Jetzt sollte das iOS-Gerät wiederhergestellt werden können.

Weitere Informationen bietet die Apple-Webseite.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz