iOS 5: Mit der neuen Beta ziehen Wolken auf

Sebastian Trepesch
3

Am Samstag hat Apple eine neue Beta-Version von iOS 5 veröffentlicht. Das iPhone-Betriebssystem unterstützt jetzt weitere Funktionen von iCloud und erlaubt eine Umstellung von MobileMe zum Nachfolger des Synchronisationsdienstes.

Mit der neuen iOS 5-Betaversion können Anwender mit ihrem MobileMe-Konto zu iCloud wechseln. iCloud ist der Nachfolger, der nach dem 30. Juni 2012 den bisherigen Synchronisationsdienst komplett ersetzen wird.

Doch Vorsicht, iCloud bietet weniger Funktionen: iWeb, iDisk, iPhoto Gallery, Schlüsselbund, Widgets, Mail-Regeln und mehr fallen weg. Dafür ist der Dienst kostenlos. Wer für MobileMe gezahlt hat, kann trotz

Wechsel immerhin bis 30. Juni 2012 auf ein paar der Features zurückgreifen, darunter auf 25 Gigabyte Speicher. Normalerweise bietet – ohne Zuzahlung – iCloud nur 5 Gigabyte Platz in der Wolke.

Viele iPhone-, iPod touch- und iPad-Besitzer interessiert das, relevant ist es für sie jedoch noch nicht. Die iOS 5-Betas sind bekanntlich nur für Entwickler gedacht, und nur sie können über ihr Account die Testversion des Betriebssystems herunterladen. Dass der Dienst schon zuverlässig genutzt werden kann, davon kann nicht ausgegangen werden. Apple weist ausdrücklich darauf hin, keine wichtigen Daten in iCloud zu speichern, denn: Möglicherweise werden sie mit der nächsten Aktualisierung wieder gelöscht!

Die endgültige Version von iOS 5 hat Apple für Herbst 2011 versprochen. Benachrichtigungs-Center, Erinnerungen, iMessages und ein umfangreicherer Safari-Browser zählen zu den wichtigsten Neuerungen.

Die Spannung auf diese neue Version nutzen manche Entwickler offensichtlich aus, um Testversionen an private Anwender zu verscherbeln (per Verkauf der UDIDs). Apple hat nun begonnen, manche dieser Entwickler-Accounts zu sperren. Schließlich verstoßen sie gegen die Vereinbarungen zwischen Apple und den App-Programmierern. Die Software läuft zudem zeitweise nicht so stabil, die volle Freude kommt somit eh noch nicht auf.

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });