iOS 5: Zauberer zeigt magische Version

Florian Matthey
6

Bei Apple sind bereits die Mäuse magisch* – warum also nicht auch das Betriebssystem? Der deutsche Zauberer und iPad-Besitzer Simon Pierro hat ein Video bei YouTube veröffentlicht, das zeigt, wie er sich ein magisches iOS 5 vorstellt. Ob Apple diesen Erwartungen mit der Präsentation heute Abend gerecht werden kann?

Das “magische iOS 5″ ist für manche vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig: So muss der Benutzer aufpassen, wenn er zu weit scrollt, da er dann möglicherweise den iOS-Home-Screen in der Hand hält. Praktisch ist allerdings, dass er sich dann durch das Ziehen an einer Schnur im Bildschirm wieder herbeizaubern lässt. Sport-Fans können das iPad nicht nur als Tennisschläger benutzen, sondern auch gleich einen Tennisball im Gerät ablegen. Das Wetter lässt sich leider auch mit der Wetter-App nicht ändern, dafür kann der iPad-Besitzer von zu Hause aus wenigstens einen Sturm im Wetter-Fernsehstudio erzeugen – sowie einiges mehr.

Das echte iOS 5 wird Apples CEO Steve Jobs auf der Eröffnungs-Keynote der Worldwide Developers Conference (WWDC) heute Abend präsentieren. Ganz so spannend wie Pierros Version dürfte das Update nicht werden, dafür erwartet die Gerüchteküche Neuerungen wie eine neue Benachrichtigungs-Funktion, Widgets und Nuance-Spracherkennung.

Weitere Themen: Version, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz