iOS-Apps: Apple verlangt ab Juli große Grafiken

von

In einer Mail an seine Entwickler weist der iPhone-Hersteller heute auf die ab Juli 2012 geänderten Anforderungen hin. Die App-Symbole neuer Apps und Cover-Grafiken von Zeitungskiosk-Anwendungen müssen größer werden.

iOS-Apps: Apple verlangt ab Juli große Grafiken

Aktuell empfiehlt Apple lediglich, dass die hochauflösenden Icons eine Größe von 1.024×1.024 Pixeln haben sollten. Ab Juli wird aus der Empfehlung eine Voraussetzung. Dann müssen die Icons der Apps, die neu eingereicht werden, mindestens diese Auflösung aufweisen.

Gleiches gilt laut der Mail an die Entwickler auch für die Cover-Grafiken, die bei Apps im Zeitungskiosk eingesetzt werden.

Zeitgleich kündigte Apple auch die Verfügbarkeit der eigenen in Version 2.0 an, die bereits seit dem 14. Juni aus dem App Store geladen werden kann. Die neue Version verspricht den Entwicklern eine bessere Kontrolle über die eigenen im App Store angebotenen Apps.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Apple TV

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

  • Kostenlose und reduzierte Apps...

    Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone,...

    Hier sind sie wieder, die kostenlosen und reduzierten Apps für iPhone, iPad, iPod touch und Mac. Mit dabei: Musikfernsteuerung, Knobeleien und ein RAW-Entwickler... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz