iOS-gesteuert: Mini-Helikopter von Griffin

Marie van Renswoude-Giersch
11

Mit der Parrot AR.Drone kann der Helo TC von Griffin nicht mithalten. Doch genau wie das große kultige Flugobjekt wird der Mini-Hubschrauber mit dem iOS-Gerät gesteuert. Der Flugspaß ist allerdings ein sehr, sehr kurzes Vergnügen.

Für die Bedienung des 3-Kanal-Helikopters steht im App Store die kostenlose Anwendung i-Helikopter* bereit, die aus iPhone, iPod und iPad eine Fernsteuerung macht. Ein mitgelieferter, batteriebetriebener Infrarot-Sender wird dafür über den Kopfhörer-Eingang mit dem iOS-Gerät verbunden. Der Lautstärkeregler wird auf maximale Lautstärke gestellt. Der Helikopter kann auf zwei verschiedene Arten gesteuert werden. Entweder man nutzt die in der App eingeblendeten Bedienknöpfe oder den “Motion Control Modus”, bei dem das Fluggerät auf die Neigung des iOS-Geräts reagiert.

Der Helo TC besteht aus einem Metallgestell mit Plastik-Mantel und hat 5 LED-Lampen integriert. Aufgetankt wird der im Hubschrauber verbaute 3,7 V 200 mAh Li-Po Akku per USB-Kabel an Rechner oder entsprechendem Ladegerät. Die mögliche Flugzeit beträgt laut Herstellerangaben nur durchschnittlich 6-8 Minuten – ein sehr kurzes Vergnügen also.

Von Griffin erst für das Weihnachtsgeschäft angekündigt, kann man das iOS-Spielzeug bei eBay* über den Anbieter CreativZwo Modellsport bereits beziehen. Für den Helikopter, wahlweise in schwarz, weiß oder silber mitsamt Infrarot-Sender, Ersatz-Rotorblättern und USB-Ladekabel zahlt man 69,50 Euro inklusive Versand.

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz