iOS im Unternehmenseinsatz: brainworks Training-Seminarreihe

macnews.de
4

Die mobilen Geräte von Apple wie iPhone und iPad lassen sich in Unternehmen für Kontaktmanagement, Abrechnung, Warenwirtschaftssystem, Protokolle, Inventuren und vieles mehr nutzen. Doch mit welchen Werkzeugen man die iOS-Geräte im Netzwerk verwaltet, wie man Accounts für den Bezug von Apps steuert, wie private und geschäftliche Nutzung getrennt und Datensicherheit und Backups garantiert werden, lernen IT-Verantwortliche schneller im Seminar als durch eigene Erfahrung.

Aufgrund ihrer einfachen Bedienbarkeit und ihres großen Funktionsumfangs sind die Apple-iOS-Geräte ideal für den Unternehmenseinsatz, und das nicht nur in Mac-OS-X-, sondern auch in Windows-Umgebungen. Viele Firmeninhaber und Entscheider wünschen sich wegen ihrer guten privaten Erfahrungen mit den praktischen Mobilgeräten diese auch für den Betrieb. In kleinen Unternehmen mit wenigen iOS-Geräten mag die individuelle Anbindung an Netzwerke, Kontaktverwaltung, Mail und iCal noch gelingen, aber in den meisten Fällen fehlt ein Konzept für die systematische Einbindung. Wie werden die Geräte bestellt und aktiviert, wie und wo werden sie eingesetzt, welche Geräte sind im Umlauf, wie werden Apps über Firmenaccounts erworben, wo werden Backups verwaltet? Diese und weitere Fragen sind in jedem Unternehmen zu klären und stellen IT-Verantwortliche vor neue Aufgaben. Wer sich zuvor über das “Big Picture“ von iOS-Geräten im Unternehmen klar wird und den gesamten Lebenszyklus von Einkauf, Aktivierung, Inventarisierung, Gerätekonfiguration, Datensicherheit und iTunes-Integration und Entsorgung betrachtet, kann diesen besser planen und erfolgreicher umsetzen.

Hier setzt die Seminarreihe der Münchener brainworks Training GmbH an. Das bekannte, von Apple autorisierte Training Center für Deutschland, Österreich und die Schweiz bietet erstmals im Mai 2011 Seminare zur Administration von iPads und iPhones an. “Wir wollen den Teilnehmern einen fundierten Überblick über iOS im Business-Einsatz vermitteln, Software- und Serverlösungen vorstellen und mit iOS-Geräten trainieren“, erläutert Oliver Jeckel, einer der brainworks Training-Seminarleiter. “Wenn man den Einsatz von Anfang an richtig plant, kann alles reibungslos laufen und der produktive Einsatz ist auch längerfristig garantiert.“ Jeckel weiß, wovon er spricht, er hat schon einige IT-Administratoren stöhnen hören. “Viele denken, das sind Geräte von Apple, das wird schon gehen. Aber 200 Lizenzen aus dem iOS-App-Store zu kaufen und zu verwalten ist etwas anderes, als bei Blackberry-Geräten.“

Was ist, wenn iTunes im Unternehmen nicht erlaubt ist, braucht man das zwingend, wie läuft eine Installation von 500 Pages-Lizenzen über einen Firmenaccount, wie ist die Anbindung an Exchange? Die Einführung von iOS-Geräten ist nicht trivial, Apple stellt dafür nur den Enterprise Deployment Guide zur Verfügung, verrät Jeckel. Deswegen haben er und zwei seiner Kollegen dieses Seminar zusammen gestellt, das sich in erster Linie an IT-Verantwortliche richtet, die vor der Aufgabe stehen, iOS-Geräte im Unternehmen einzuführen. brainworks Training stellt diverse iPads, so dass auch die Teilnehmer an den Übungen teilnehmen können, die noch kein eigenes Gerät mitbringen. Die Tagesseminare kosten 375 Euro bzw. 525 CHF zzgl. MwSt. und sind auf maximal zehn Teilnehmer beschränkt.

Termine “Administration von iPad & iPhone“:

02.05.2011 in München
04.05.2011 in Düsseldorf
06.05.2011 in Hamburg
17.05.2011 in Zürich
24.05.2011 in Hofheim-Wallau/Ffm.
31.05.2011 in Wien

Weitere Informationen zu den iOS-im-Unternehmen-Seminaren finden Sie hier.

Kontakt und Anmeldung:

brainworks Training GmbH, Nymphenburger Str. 14, D-80335 München
Tel.: 0049 / 89 / 32 67 64 – 50, Fax: 0049 / 89 / 32 67 64 – 51
www.brainworks-training.de
E-Mail: training@brainworks.de

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });