Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

iPhone OS 4.0 Beta 3 kann Display-Rotation deaktivieren (Update)

Florian Matthey
8

Apple hatte zwischenzeitlich eine dritte Beta-Version des iPhone OS 4.0 für Entwickler veröffentlicht – jetzt ist sie nicht mehr erhältlich. Der neue Vorab-Build soll deutlich stabiler arbeiten als seine Vorgänger, außerdem gibt es neue Features wie die Fixierung der Display-Rotation.

Gizmodo berichtet, dass sich die neue Beta wesentlich stabiler anfühle als ihre beiden Vorgänger. Außerdem funktioniere die Screenshots-Funktion wieder, die die zweite Beta nicht unterstützte. Im Multitasking-Dock können Benutzer jetzt außerdem mehrere offene Anwendungen nebeneinander beenden, ein Fingerwisch offenbart ein Menü zur Kontrolle des iPods sowie der Möglichkeit, die Rotation des iPhone-Displays auszuschalten – ähnlich, wie es das iPad unterstützt.

Derweil hat iFun noch weitere Funktionen entdeckt. Neben den technischen Überarbeitungen hat Apple auch an der Optik gefeilt: Unter anderm haben die Entwickler die Eingabemaske der Code-Sperre überarbeitet, das “Strahlenauge”, das den Ladevorgang von Internetinhalten anzeigt, rückt von Links ganz nach Rechts hin zur Akkuanzeige. Dadurch passt nun auch ein längerer Providername wie Telekom.de in die Statusleiste.

Einen bekannten Fehler mit der WLAN-Verbindung haben die Entwickler ebenfalls behoben, Internetverbindungen im n-Standard stehen damit wieder zur Verfügung. Die entdeckten Veränderungen hat iFun mit Screenshots dokumentiert.

Einige Funktionen sollen derweil in der dritten Beta fehlen, unter anderem die Find-My-iPhone- und Remote-Wipe-Anbindung an MobileMe Warum Apple die Beta nach kurzer Zeit wieder entfernte, ist nicht bekannt.

Externe Links

Weitere Themen: Update, iPhone, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz