iPhone OS auch für HTC?

Bernd Korz

Natürlich dürfte diese Aussage etwas weit hergeholt sein, dafür ist sowohl der Ego von Steve Jobs selbst als auch derrer, die für das Unternehmen arbeiten “dürfen” viel zu groß. Zumindest wenn man die letzten Jahre und Aussagen revue passieren lässt.

[Adsense Apple sucht einen Entwicklungsleiter, der das iPhone OS auch auf andere Plattformen übertragen kann. Dieser soll ein Team leiten und Erfahrungen in der Entwicklung von Hardwaretreibern/-Systemen mitbringen. In enger  Zusammenarbeit mit dem "Hardware-und Custom-Silicon-Teams" soll er das iPhone OS so anpassen (lassen), dass es auch auf anderen Plattformen zur Nutzung kommen kann.

Nachdem sich Steve Jobs schon so verärgert über Google äusserte und diese sogar an den “Pranger” stellte mit Aussagen wie: “Sie haben einfach angefangen, Hardware und Software im Smartphone-Sektor zu entwickeln, wir waren zurückhaltend was Suchmaschinen angeht….” könnte man fast schon davon ausgehen, als wenn das Unternehmen das schnelle und durchaus geniale Betriebssystem für mobile Endgeräte sublizenzieren wolle.

Jedoch ist Apple bisweilen nie einen solchen Schritt gegangen und so kann man auch hier eher davon ausgehen, dass Apple eher Anpassungen für den A4 Chip oder auch weitere evtl. kommende Endgeräte wie Apple-TV, digitale Bilderrahmen oder vielleicht sogar eine Spielekonsole (der erste Versuch scheiterte) damit ausstatten möchte.

Wer sich also berufen fühlt und gerne nach California umziehen möchte, um bei Apple zu arbeiten, sollte sich die Stellenausschreibung genau durchlesen und natürlich seine Bewerbung abschicken.

Weitere Themen: iPhone, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, HTC

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz