iPhone-Uhr: Erneut Probleme mit Zeitumstellung

Florian Matthey
8

Mit jeder Zeitumstellung gibt es neue Berichte über Probleme mit der iPhone-Uhr. So geschehen auch am vergangenen Wochenende in den USA: Dort stellten einige Staaten am Sonntag bereits auf Sommerzeit um. Bei manchen iPhone-Benutzern klingelte dann der Wecker wieder nicht, bei anderen stellte sich die Uhr nicht um – oder verstellte sich ungewollt wieder zurück.

Was dieses Mal letztendlich das Problem ist, lässt sich schwer nachvollziehen, da sich bisher nur vereinzelte Berichte sammeln lassen. Jedenfalls ist es nicht das erste Mal, dass die Zeitumstellung den iOS-Geräten zu schaffen macht: Zuletzt bei der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit auf der Nordhalbkugel im letzten Jahr. Damals verschliefen zuerst Neuseeländer nach der Umstellung auf Sommerzeit, danach hatte Apple ein Bugfix-Update angekündigt.

Dieses erschien jedoch nie, so dass Ende Oktober die Probleme auf der Nordhalbkugel kamen. Was damals half, war, den Wecker an jedem Abend manuell neu zu stellen. Ob es bei der Ende März anstehenden Zeitumstellung in Europa auch wieder Probleme gibt, bleibt abzuwarten.

Weitere Themen: iPhone, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz