iPhone und iPad mit Wi-Fi-Problemen: Kein Anschluss unter diesem Router

Flavio Trillo
24

Etwas mehr als ein Jahr ist es her, dass Apple wegen diverser Schwierigkeiten mit den Wi-Fi-Verbindungen des iPad für Unruhe unter der Kundschaft sorgte. Die Probleme waren so gravierend, dass einige US-amerikanische Universitäten von dem Gebrauch eines Apple-Tablet auf dem Campus abrieten. Jetzt tauchen erneut Berichte über wankelmütige Wi-Fi-Verbindungen auf und dieses Mal sind alle iOS-Geräte betroffen. 

In Apples Diskussions-Foren, neuerdings im populären Stil sozialer Netzwerke gehalten, finden sich dieser Tage mehrere Themen, in denen Anwender sich über Verbindungsprobleme mit iOS beschweren – offenbar existiert das Phänomen in mannigfaltigen Varianten. Mal wird das kabellose Netzwerk erst nach mehreren erfolglosen Versuchen gefunden, mal entschließt sich die Technik, mitten beim Surfen plötzlich die Kommunikation einzustellen.

Besonders häufig scheint der Fehler nach der Aktualisierung auf die neueste iOS-Version 4.3.3 aufzutauchen und folgende Symptome lassen sich laut ReadWriteWeb den Beschwerden hauptsächlich entnehmen:

  • Die Verbindung wird laut iPhone 4 hergestellt, aber das Wi-Fi-Symbol erscheint nie
  • Die Verbindung wird willkürlich gekappt und wieder hergestellt
  • Nur in unmittelbarer Nähe des Routers ist noch eine Verbindung möglich
  • Nur Geräte mit der iOS-Version 4.3.3 können sich nicht mit einem kabellosen Netz verbinden, während iPhones und iPads mit Vorgängerversionen keine Probleme haben
  • Keine Wi-Fi-Verbindung, auch ein Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen hilft nicht
  • Wi-Fi-Signal wird angezeigt, aber keine Verbindung zum Internet möglich

Die Anwender haben dazu verschiedene Lösungsansätze gefunden, die letztlich aber allesamt nur Zwischenlösungen sind. Keine davon ist ein Allheilmittel, es schadet aber nicht, sie einmal durchzuprobieren. Betroffene können Cult of Mac zufolge als erstes versuchen, ihr Gerät die Einstellungen des “gemerkten” Netzwerkes wieder “vergessen” zu lassen (Einstellungen > Wi-Fi > kleiner Pfeil neben Netzwerknamen > Dieses Netzwerk ignorieren). Hilft das nicht, mag das Zurücksetzen aller Netzwerkeinstellungen Linderung bringen (Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Netzwerkeinstellungen).

Wenn auch das nicht zum Erfolg führt, bleibt noch die Option des “Hard Reset”: Hierfür müssen Home- und Ein/Aus-Knopf gleichzeitig so lange gedrückt werden, bis das Apple-Logo erscheint. Dann sofort beide Buttons wieder loslassen. Am Ende müssen die Betroffenen auf eine weitere Aktualisierung durch Apple hoffen, die das Problem behebt.

Weitere Themen: iPhone, iPad, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz