Konzept-Video: Verbesserungen und Widgets für das iOS 5 Notification Center

Ben Miller
1

iOS 5 Konzeptvideo Notifications
Mit iOS 5 hält auch endlich das neue Notification Center Einzug auf iPhone, iPod touch und iPad. Damit soll bzw. wird es (jedenfalls im Vergleich zu zuvor) sehr viel einfacher den Überblick über die zahlreichen Benachrichtigungen der oft ebenso zahlreich installierten Apps zu behalten. Doch so gut das Notification Center in iOS 5 auch ist, verbessern lässt sich bekanntlich so gut wie alles. So sieht das aus Jan-Michael Cart, den wir bereits von zahlreichen anderen Konzept-Videos kennen. Im folgenden Video zeigt Cart vier Features die das Notification Center seiner Meinung nach noch besser machen würden.

“Persistent Badges”

Die aktuellen Badges von iOS 4, die die Anzahl von Benachrichtigungen über einem App-Icon anzeigen, geben leider keinen Aufschluss darüber, welche Benachrichtigungen eigentlich eingelangt sind. Öffnet man eine App die mit Benachrichtigungen aufwartet, werden alle Benachrichtigungen sofort als gelesen markiert – folglich verschwindet das Badge.

“Nachhaltige Badges” würden auch dann erhalten bleiben bzw. die Zahl der ungelesenen Benachrichtigungen anzeigen, wenn die App geöffnet wurde. Selbiges könnte für das Notification Center gelten.

Widgets

Mit der Präsentation des Notification Centers kam auch gleich die Frage auf, ob Entwickler Widgets in ihre Apps integrieren können die sich dann wiederrum im Notification Center anzeigen lassen. Aktuell ist das noch nicht möglich. Das Center verfügt aber standardmäßig über ein Wetter- und Aktien-Widget. Ein Widget-Modul ist also durchaus denk- und machbar.

Zusmmaneklappbare Gruppen

Besonders Social-Apps wie Twitter oder Facebook pushen ziemliche viel Benachrichtigungen, durch die man erst einmal durchscrollen muss. Hätte man die Möglichkeit, einzelne Gruppen sozusagen zusammenzuklappen, könnte das Center übersichticher werden.

Eingehende Anrufe als Benachrichtigungen

Hat man gerade eine App geöffnet und wird gleichzeitig angerufen, nimmt der Anruf – ob gewollt oder nicht – automatisch den kompletten Bildschirm ein und pausiert die geöffnete App. Nach Carts Konzept könnte ein Anruf ähnlich einer Push Notification am oberen Bildschirmrand angezeigt werden, die App würde weiterhin ausgeführt werden.

httpv://www.youtube.com/watch?v=SwmLdsHTUZE

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz