Missing Sync 2.0.5 arbeitet mit iOS 4-Geräten zusammen

Tizian Nemeth
1
Missing Sync 2.0.5 arbeitet mit iOS 4-Geräten zusammen

Mit einem Update für die Synchronisationssoftware “The Missing Sync” stellt Entwickler Mark/Space die Kompatibilität zu iTunes 9.2 und iOS 4-Geräten her. Anwender können mit dem Sync-Tool unter anderem eigene Klingeltöne im integrierten Editor erstellen, Sprachnotizen und Sprachnachrichten auf den Mac übertragen. Zudem lässt sich die Telefonhistorie auf dem Mac verwalten und Anwender können Dokumente zwischen iPhone und Mac austauschen. The Missing Sync for iPhone kostet 39,95 US-Dollar, das Update ist kostenlos.

Weitere Themen: APFS: Das neue Dateisystem deines iPhones und Macs, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple