Mobil-Plattformen: iOS im Business-Bereich klar vor Android

Während Android auf dem Smartphone-OS-Markt einen deutlich höheren Marktanteil hat als Apples iOS, sind Apples Mobil-Produkte im Bereich der Wirtschaft deutlich beliebter als Android-Geräte. Auch programmieren Entwickler von Profi-Anwendungen ihre Apps lieber fürs iOS.

Mobil-Plattformen: iOS im Business-Bereich klar vor Android

Good Technology (via AppleInsider), ein Anbieter diverser Mobil-Apps für Unternehmen, hat auch für das zweite Quartal diesen Jahres anhand der Aktivierungen der eigenen Software auf iOS-, Android- und Windows-Phone-7-Geräten eine Statistik erstellt. BlackBerries erfasst Good Technology aufgrund des proprietären Servers, mit dem der Hersteller RIM arbeitet, nicht.

Im zweiten Quartal 2012 zeigte sich ein klares Bild: 70,8 Prozent aller Aktivierungen waren iOS-Geräte, Android erreichte nur knapp unter 30 Prozent, Windows Phone 7 liegt mit 1,2 Prozent auf dem letzten Platz. Allerdings lag das iOS im ersten Quartal des Jahres noch weiter vorne: Damals seien 79 Prozent aller aktivierten Geräte solche mit Apples iOS gewesen. Das könnte allerdings auch damit zusammen hängen, dass auch professionelle Kunden auf das neue iPhone warten.

Das Ganze dürfte auch damit zusammenhängen, dass das iOS für Entwickler allgemein beliebter als Googles Android ist – was es wiederum für viele Kunden aufgrund des größeren App-Angebots attraktiver macht. Eine Umfrage von Appcelerator und IDC (via The Loop) unter Mobil-Entwicklern spricht eine klare Sprache: 53,3 Prozent aller befragten Programmierer entwickeln ihre Business-Apps lieber fürs iOS, 35,5 Prozent für Android. Bei den Apps für Verbrauchern führt das iOS in einem Verhältnis von 53,6 zu 37,9 Prozent.

53,2 Prozent der Entwickler sind sich deshalb sicher, dass Apple im Business-Bereich langfristig die Nase vorn haben wird, 37,5 Prozent tippen eher auf Android. Im dritten Quartal 2011 gab es mit jeweils 44 Prozent noch einen Patt. Dass sich die Vorhersagen der Entwickler geändert haben, liegt, so Appcelerator und IDC, an verschiedenen Faktoren: Die Beliebtheit des iPad, Android-Malware, die Fragmentierung des Android-Marktes und die Verbreitung von Geschichten, denen zufolge Unternehmen zunehmend von einer weitgehenden Implementierung von Android absehen.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Android, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz