OnLive-App für Cloud-Gaming am iPad angekündigt

Marie van Renswoude-Giersch
6

Bereits längere Zeit angekündigt, scheint der Online-Spiele-Dienst OnLive nun endlich auch auf das iPad zu kommen. Auf der E3 (Electronic Entertainment Expo) wurde ein entsprechender Client angekündigt, mit dem sich sämtliche OnLive-Spiele auch auf das iPad streamen lassen. Wie das aussieht, kann man sich in einem ersten Demonstrationsvideo ansehen.

Cloud Gaming bietet sich besonders dafür an, um aktuelle Spiele auch mit veralteter Hardware spielen zu können. Eine schnelle Internetverbindung ist natürlich vorausgesetzt. Die Spiele werden per Livestream über den Browser gespielt, sämtliche Rechenleistung übernehmen die OnLive-Server.

Eine OnLive-Player-App soll nun sämtliche Spiele auch auf das iPad oder das Android-Tablet streamen. Die Steuerung kann dabei entweder über Touch-Gesten beziehungsweise virtuelle Steuerelemente erfolgen. Alternativ will OnLive einen Hardware-Controller anbieten, der über Bluetooth mit dem Tablet verbunden wird.
Wann die Apps erscheinen werden, ist noch nicht bekannt. Das Spiele-Portal touchArcade konnte die iPad-App aber schon testen, wie in folgendem Video demonstriert wird. Das Urteil fiel durchaus positiv aus. Gleichzeitig erwähnt touchArcade die Möglichkeit, das iPad mit dem HDMI-Adapter an den Fernseher anzuschließen, um anschließend in HD-Auflösung zu spielen. Es scheint, als würde das iPad zur Spielkonsole der Zukunft. Und mit der für iOS 5 angekündigten AirPlay Mirroring Funktion und einem AppleTV würde das Ganze bald sogar drahtlos gehen.

Weitere Themen: iPad, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz