Sound Stage: Video-Demos von iPhone- und Mac-Anwendungen erstellen

Sebastian Trepesch

Vorhang auf für Anwendungen: Mit Sound Stage können Entwickler Video-Demos ihrer iOS-Apps, aber auch von Desktop-Programmen erstellen. Entwickler New Leaders gibt zur Einführung der Software für OS X einen Rabatt von 50 Prozent im Mac App Store

Sound Stage 1.0 kostet zum Einführungspreis 3,99 Euro.

Die Demonstrationen von iOS- und OS X-Software sollen einfach und schnell anzufertigen sein und machen aus einer App “einen Blockbuster”, protzt der Entwickler New Leaders. Vorerst fehlt der Anwendung dazu allerdings der Atem: Die Aufnahmezeit ist auf eine Minute beschränkt. Obwohl Sound Stage ein Produkt von 2011 ist, will der Entwickler schon die Version 1.1 bei Apple eingereicht haben. Sie kann bis zu einer halben Stunde aufnehmen.

Für individuellere Videos integriert der Nutzer eigene Hintergründe und verwendet Musik- und Sprachaufzeichnungen. Die Ergebnisse können direkt auf Youtube geladen werden.

Allerdings können nur Entwickler iOS-Anwendungen aufzeichnen, denn das aktuelle iOS-SDK muss auf dem Rechner installiert sein. Für Desktop-Anwendungen bedarf es dagegen kein Entwicklerkit.

Weitere Themen: iPhone, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz