TargetHunter: Neues Spiel für die AR.Drone

Marie van Renswoude-Giersch

Die AR.Drone stellt das ideale Zubehör für junggebliebene iPhone- und iPad-Besitzer dar. So lässt sich der Hubschrauber mit dem iOS-Gerät steuern und dank integrierter Kameras auch zum Ausspionieren verwenden. Und wenn man dessen überdrüssig geworden ist, lädt man sich eine passende Spiele-App für die Drone. Mit TargetHunter steht nun auch der erste Einzelspieler-Shooter für den Quadrokopter zur Verfügung.

TargetHunter* (2,99 Euro, Universal) ist eine unoffizielle Anwendung für die AR.Drone*. Das Spiel arbeitet mit den Target-Stickern zusammen, die im Lieferumfang des Quadrokopters enthalten sind. Mit den Stickern lassen sich Gegenstände als Ziele markieren, die dann gejagt werden müssen und die auch selber zurückfeuern. Für jedes “zerstörte Ziel” erhält man Credits, die man in einem Shop gegen bessere Ausrüstung eintauschen kann. Der Entwickler deutet an, dass sich die Aufkleber auch an beweglichen Zielen, also Menschen oder Tieren, befestigen lassen. Das soll mehr Spaß bereiten, klingt allerdings auch etwas brutal.

Für mehrere Spieler wurde bereits das entsprechende Multiplayer-Spiel AR.Pursuit vorgestellt.

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz