Update für Facebooks iPhone-App lässt iOS-4-Features vermissen

Florian Matthey
17

Das soziale Netzwerk Facebook hat eine neue Version 3.1.3 seiner iPhone App veröffentlicht. Währende einige Benutzer sich über neue Features wie den Support von Facebook-Videos freuen, macht sich bei anderen Frustration breit. Facebook hat es unter anderem verpasst, iOS 4-Features pünktlich zum Start des neuen iPhone-Betriebssystems zu integrieren.

Der TechCrunch-Autor MG Siegler fragt sich, wieso viele andere Apps in diesen Tagen Updates erhalten, mit denen sie Apples iOS-4-Feature Fast App Switching unterstützen – Facebook aber nicht. Fast App Switching erlaubt es, zusammen mit der neuen Multitasking-Funktion des iOS 4 schneller zwischen verschiedenen Apps zu wechseln. Auch ist ihm aufgefallen, dass Videos zwar funktionieren, mit der App aber schwer zu finden sind – auf Benutzer-Profilen findet sich weiterhin nur ein Link zu Fotos, nicht zu verlinkten Videos.

Zusätzlich ärgert er sich über ein Problem der Benutzeroberfläche, das Status-Anzeigen nicht richtig darstellt und die Tatsache, dass es immer noch keine iPad-Version der App gibt.

1,5 Megabyte Download – mindestens iOS 3.0 – kostenlos

Weitere Themen: Update, iPhone, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz