Update für iPad-iWork-Apps bringt iOS-4.2-Features

von

Apple hat den iWork-Apps fürs iPad ein Update spendiert, mit dem diese die neuen Features des iOS 4.2.1 unterstützen. Pages, Keynote und Numbers können nach dem Update AirPrint, Multitasking und andere neue Funktionen einsetzen.

Mit AirPrint lassen sich die von Apple offiziell unterstützen HP-Drucker ansprechen, außerdem kann der Benutzer mit einem Trick oder einer Zusatzsoftware einen am Mac angeschlossenen Drucker benutzen. Multitasking gab es für iPad-Benutzer bis zur Veröffentlichung des iOS 4.2.1 noch nicht.

Mit dem iOS-Update sollte ein Problem beim Darstellen von Zeichensätzen in PDF-Dokumenten nicht mehr auftreten, wenn der Benutzer Dateien von einem Windows-System öffnet. Die neue Version 1.3 von Keynote* bietet wiederum eine Presenter-Display-Option, mit der das iPad ein anderes Bild als das externe Display, beispielsweise auch die nächste Folie anzeigt. Außerdem soll die Software schneller arbeiten, beispielsweise beim Exportieren ins Format für Keynote ’09 und Microsoft PowerPoint.

Numbers 1.3* bietet eine Druckvorschau-Funktion, mit der sich vorhersehen lässt, ob der Drucker das Dokument über verschiedene Seiten “verteilen” wird. Außerdem lassen sich Formeln über eine externe Tastatur eintippen. Das Update auf Pages 1.3* verbessert wiederum die Kompatibilität, unterstützt weitere Zeichensätze und bietet Bugfixes beim Exportieren für Pages ’09 und Microsoft Word.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iWork, Apps, iPad, Update, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz