Updates für iTunes und OS X Lion angeblich noch vor iOS 5

von

Während man für “Blinde-Kuh” eine Augenbinde, ein paar Kinder und viel Geschrei benötigt, genügen fürs “Gerüchte-Raten” bereits eine Handvoll Internetseiten mit Apple-Bezug. Meistens greift der Suchende ins Leere, aber manchmal packt er auch zielsicher zu. Macotakara hat eine vergleichsweise hohe Trefferquote und verkündet nun, dass es noch vor der Aktualisierung auf iOS 5 einige andere Neuerungen geben wird.

Dass sämtliche Informationen aus sicheren, vertrauenswürdigen und geradezu verboten gut informierten Quellen stammen, steht außer Frage. Doch was berichten sie, diese Felsen der Wahrheit in der Brandung der Gerüchtewellen? Nun, wie Apple auf dem Presse-Event vergangene Woche bekannt gab, wird iOS 5 am 12. Oktober 2011 veröffentlicht.

Noch davor soll es nach Angaben von Macotakara.jp Aktualisierungen für iTunes und OS X Lion geben, die Zugriff auf die Funktionen des neuen iCloud bringen. Die Versionen 10.5, beziehungsweise 10.7.2 kommen demnach innerhalb der nächsten zwei Tage. Entwickler testen schon jetzt Vorab- und, im Falle von OS X Lion, Golden-Master-Versionen der Programme.

Zwar gab es keine offiziellen Hinweise darauf, dass für die Nutzung der neuen iCloud-Funktionen Updates von iTunes oder OS X nötig wären. Allerdings bieten bislang nur die Beta-Versionen Zugriff auf den cloud-basierten Dienst von Apple. Heute oder morgen könne also mit einem Update über die Softwareaktualisierung gerechnet werden. Allerdings ist von iTunes aktuell noch kein Golden Master erhältlich, das Programm befindet sich weiterhin im Beta-Status.

Weitere Themen: iTunes, Mac OS X 10.7 Lion, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz