Zum Start von "The Daily": iOS 4.3 angeblich schon im Dezember

Florian Matthey

iOS 4.2 beziehungsweise 4.2.1 gibt es erst seit vorgestern, doch schon kündigt sich iOS 4.3 am Horizont an. Im Dezember könnte das nächste größere Update erscheinen, das die iOS-Geräte bereit für den Start der Tablet-Zeitung The Daily und Abonnement-Modelle für Zeitungen und Zeitschriften möglich macht.

Eine entsprechende Vorhersage machte vorgestern bereits John Gruber, dessen Informationen meistens richtig liegen.

Nach Informationen von Mac Stories soll das iOS 4.3 am 13. Dezember erscheinen. Am Donnerstag, den 9. Dezember – den Tag hatte auch Gruber vorhergesagt – werde Apple die Neuerungen vorstellen und den Start von “The Daily” zusammen mit Rupert Murdochs News Corp ankündigen. Mit diesem Update könne Apple gleich die AirPlay-Bugs des iOS 4.2.1 beheben. iOS 4.2 hätte wiederum schon vor zwei Wochen erscheinen sollen, verschob sich aber wiederum wegen eines WLAN-Bugs.

Wie John Gruber glaubt auch Mac Stories, dass das iOS-4.3-Update Abonnement-Modelle für Zeitungen und Zeitschriften ermöglichen werde. Die entsprechenden Verträge könne der Benutzer über iTunes abschließen, die News Corp benutze für interne Tests der “Daily” möglicherweise schon entsprechende APIs.

Außerdem hält die Website es für möglich, dass Apple einige Neuerungen für iTunes, MobileMe iPhone-Aktivierungen und mehr im Rahmen des Dezember-Events ankündigt. Diese werde wiederum die neue Server-Farm in North Carolina ermöglichen.

Bild: Mac Stories

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz