Mails auf dem iPhone: Fotos verschicken, Entwürfe bearbeiten, Nachrichten abrufen

6. Mail-Entwurf weiterbearbeiten

Möchtest Du eine geschriebene Mail noch nicht abschicken, klickst Du auf Abbrechen. Den Entwurf kannst Du speichern.

Den letzten Entwurf rufst du am schnellsten auf, indem du lange auf die Taste für eine neue Mail drückst.
Für ältere Entwürfe tippst du oben auf Postfächer und gehst unten in den entsprechenden Account -> Entwürfe. Falls der Ordner nicht zu sehen ist, gibt es in diesem Account keinen Entwurf.

7. Fotos und andere Anhänge vom iPhone versenden

Bilder kannst Du auf zwei verschiedene Weisen in eine iPhone-Mail einfügen:

Wenn Du gerade eine Mail schreibst: Klicke doppelt in das Mailfenster, anschließend auf den rechten Pfeil. Dann erscheint Foto od. Video einfügen. Wähle nun das Bild aus.
Wenn Du aus dem Fotoalbum ein Bild verschicken willst: Rufe in der Fotos-App das gewünschte Bild auf. Klicke unten links auf den Weiterleiten-Pfeil -> Mail.

Und so funktioniert der Versand von mehreren Bildern auf dem iPhone:

  • Gehe in die Bilderübersicht in einem Album.
  • Drücke auf Bearbeiten.
  • Wähle maximal (!) 5 Fotos aus.
  • Klicke unten links auf Senden, dann auf Mail.
Genauso funktioniert es mit Anhängen in vielen anderen Apps: Willst zu zum Beispiel ein PDF in iBooks vom iPhone verschicken, rufe das Dokument auf und klicke auf den Weiterleiten-Pfeil -> E-Mail.

8. VIP-Absender einrichten

Bei einer Vielzahl von Mails können wichtige Nachrichten schon mal untergehen, oder zumindest nicht sofort “entdeckt” werden. Gönne deshalb Deinen wichtigsten Kontakten einen VIP-Status. Tippe auf Postfächer -> VIP -> VIP hinzufügen und wähle einen Kontakt aus dem Adressbuch.

Für diese wichtigen Absender kannst Du eigene Benachrichtigungen (Hinweise im Sperrbildschirm, Klänge etc.) festlegen. Die Einstellungen sind ebenfalls im VIP-Postfach verlinkt.

Nachdem Du VIP eingerichtet hast, gelangst Du ab sofort über den blauen Pfeil rechts neben dem VIP-Postfach an die Einstellungen Deiner wichtigen Kontakte.

9. Zeitplan für das Abrufen der Mails

In den Einstellungen -> Mail, Kontakte, Kalender -> Datenabgleich stellst Du ein, wie oft das iPhone die Mails vom Server abrufen soll. In Erweitert kannst du für jedes Postfach einzeln angeben, ob

  • die Mails vom Server sofort an das iPhone geschickt werden sollen (Push)
  • das iPhone die Mails in den definierten Zeitabständen abruft (Laden) oder
  • die Mails nur dann geladen werden, wenn du die Mail-App öffnest oder den Laden-Button drückst (Manuell).

Wie wir bereits in unserem Stromspar-Artikel geschrieben haben, verkürzt die Push-Benachrichtigung aber die Laufzeit des iPhone-Akkus.

10. Mails auf dem iPhone manuell abrufen

Bist Du in der Mail-App und möchtest einen erneuten Abgleich mit dem Server, ziehe die aufgelisteten Mails nach unten und lasse los. Somit werden neue Mails geladen.

Diese Tipps beziehen sich auf iOS 6, oft auch iOS 5. In früheren Versionen des Betriebssystems gibt es zum Beispiel keine Formatierung in Mail. Weitere Tipps und Infos:

Erste Version des Artikels von 2012, aktualisiert im Mai 2013.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPhone 3GS, iPhone 3G, iPhone 4, iPhone 4S, iOS, goto fail – CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz