LokLok: Konversationen über den Sperrbildschirm führen

Beschreibung

Digitale Unterhaltungen sind mit dem Smartphone vor allem eins geworden: Schneller. Auf einen noch schnelleren Kommunikationsweg setzt die App „LokLok“, welche den Sperrbildschirm zur Nachrichtenzentrale werden lässt. Die Betaversion lässt sich nun uneingeschränkt von jedem antesten.

 

88
LokLok: Lockscreen-Messenger (Trailer)

Während beim kommenden Android 5.0 Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden, hat das Entwicklerteam hinter LokLok ganz andere Pläne: In ihrer Vision wird der Sperrbildschirm zur Nachrichtenzentrale.

LokLok: Intuitiv Bilder mit Skizzen versehen

Hierbei setzen die Macher auf eine intuitiv zu bedienende Oberfläche, die eher auf Bilder und Zeichnungen als auf Wörter setzt. Entweder könnt ihr einem ausgewählten Personenkreis eine auf dem Startbildschirm erstellte Skizze zukommen lassen oder ein Bild, welches sich ebenfalls mit Zeichnungen versehen lässt.

Die Nachrichten werden direkt auf dem Sperrbildschirm angezeigt und versendet. Jeder Empfänger kann jeder die Nachrichten bearbeiten, die manipulierte Version wird dann den restlichen Mitgliedern der Gruppe angezeigt.

LokLok: Freunde via Facebook finden

Eure Freunde könnt ihr entweder mittels Facebook-Login finden oder sie mit der für die Anmeldung genutzten Mail-Adresse hinzufügen. Gefällt euch euer Werk, lässt es sich auch mit dem Teilen-Button speichern und in andere Netzwerke übertragen.

Bisher befand sich die App für Android in einer geschlossenen Beta, ab sofort kann sie jeder nutzen.

Bildergalerie LokLok

LokLok: Draw on a Lock Screen
Entwickler: Impossible
Preis: Free

Hat dir "LokLok: Konversationen über den Sperrbildschirm führen" von Martin Malischek gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

von