Magine TV: "Livestreams der Privatsender bleiben kostenlos"

Johannes Kneussel
5

Gestern haben wir in einem größeren Artikel über Alternativen zu Zattoo auch über Magine berichtet. Nicht nur, dass die App im Vergleich sehr gut abgeschnitten hat, wir haben auch erfahren, dass die Livestreams in Magine, inklusive der Privatsender, kostenlos bleiben sollen!

Magine TV: "Livestreams der Privatsender bleiben kostenlos"

Magine – Livestreams aller wichtigen Fernseh-Sender kostenlos

Es klingt ja fast ein bisschen zu schön um wahr zu sein: , darunter auch private (unter Anderem ARD, ZDF, RTL, ProSieben, Sat1), und möchte dafür nicht einen Cent haben. Streamen kann man die Fernsehprogramme über Android,- iOS- und Web-Apps. Kann das überhaupt stimmen? Anscheinend schon: Wegen des gestern veröffentlichen Artikels über Zattoo-Alternativen haben wir bei Magine nachgefragt (ein junges Startup aus Schweden), wie lange der Service denn noch kostenlos bleibt. Momentan befindet er sich in einer Testphase, in der man Privatsender kostenlos streamen kann.

Bildergalerie Magine TV - Kostenloser Live Stream

Als Antwort haben wir vom Kundendienst folgende Zeilen erhalten:

  1. “Das Free-Paket mit den öffentlich-rechtlichen Sendern. Die sind und bleiben kostenlos, zum einen, weil dafür ja auch keine Gebühren erhoben werden dürfen, weil sie ja öffentlich rechtlich sind, zum anderen auch, weil das nicht unser Ziel ist.
  2. Das Access-Paket mit den Privatsendern. Das ist auch kostenlos. In unseren AGB steht zwar, dass wir uns vorbehalten, eine Entschlüsselungsgebühr zu erheben, aber das ist derzeit nicht geplant, zumal wir uns ja auch gerade dadurch von anderen Anbietern abheben. Hier kann allerdings die Auswahl der enthaltenen Sender variieren, um auch andere verfügbare Sender mal zu präsentieren.
  3. Das Kids-Paket ist unser erstes kostenpflichtiges Paket (weitere werden folgen).
    Das Paket, genauso wie alle zukünftigen Bezahlpakete, kann jeder User kostenlos testen (beim Kids-Paket 4 Wochen) und das Paket wird automatisch nach Ablauf des Testzeitraums durch uns beendet, damit nicht ungewollt Kosten entstehen.
    Jeder User wird per E-Mail informiert, wenn der Testzeitraum endet und hat dann die Möglichkeit, es weiterlaufen zu lassen (Kids-Paket 4,99EUR/Monat, monatlich kündbar)”
28.325
Magine-TV

Magine: Auch weiterhin kostenloser Livestream von Privatsendern?

Schauen wir uns die recht ausführliche Antwort etwas genauer an:

  • Das Access-Paket, welches die Privatsender enthält, ist momentan kostenlos. Laut der Aussage des Kundensupports wird dies auch so bleiben. Das Argument, dass man sich so von seinen Konkurrenten abheben möchte, klingt stichhaltig, ist doch gerade Zattoo ziemlich teuer in dieser Richtung.
  • Nicht ganz so gut hört sich allerdings die Aussage an, dass die Auswahl der Sender auch einmal variieren könne. Hoffen wir, dass nicht auf einmal ProSieben oder Sat1 gestrichen wird.
  • Der dritte Punkt bezieht sich auf das erste kostenpflichtige Test-Paket. Hierhin befinden sich Fernsehkanäle für Kinder. Er kostet 4,99 Euro im Monat und wird, wenn man sich anmeldet, automatisch hinzugebucht. Aber keine Sorge, ist der Testmonat abgelaufen, wird das Abo nicht verlängert und man muss nicht weiter zahlen. Erst wenn man es nachbucht, kommen die monatlichen Kosten auf einen zu.
  • Wir sind gespannt, zu sehen, was es an weiteren Paketen geben wird. Vielleicht ein kostenpflichtiger HD-Stream?
Dies ist das alte Magine-Logo. Sieht irgendwie besser aus, oder was meint ihr?
Dies ist das alte Magine-Logo. Sieht irgendwie besser aus, oder was meint ihr?

Magine: Diese Sender sind enthalten

Wir haben uns die Arbeit gemacht, alle Sender, die man bei Magine sehen kann, also kostenlose und auch kostenpflichtige, für euch rauszusuchen: Magine TV: Diese Sender gibt es (kostenlos)

Weitere Artikel zum Thema Magine:

Neue Artikel von GIGA FILM