Magine-App für iPad, iPhone und Android: Infos und Download

Beschreibung

Der Streamingdienst für Fernsehprogramme, Magine TV, lässt sich über Apps auf Android- und iOS-Geräten nutzen. Wir geben die wichtigsten Infos, Download-Links und verraten, was es Neues gibt.

Video: Magine.TV vorgestellt

2.680.051
Magine TV

Magine TV ist ein Online-Dienst wie Zattoo, der in Deutschland rund 70 Fernsehsender überträgt – teils kostenlos, teils kostenpflichtig. Hierzu gehören Das Erste, ZDF, RTL, Sat.1, ProSieben, VOX, RTL II, Kabel 1, 3sat und arte. Um mit Magine über das Internet fernsehen zu können, ist nur ein Computer, Tablet oder Smartphone sowie natürlich eine Internetverbindung notwendig.

Magine-Apps für iPhone, iPad und Android: Updates im Juni/Juli

Anfang dieser Woche hat der Anbieter die iOS-App auf Version 4.0 aktualisiert. „Du weißt am besten, wie du fernsehen willst. Deshalb haben wir unsere App von Grund auf neu entwickelt“, schreibt Magine. TV for me nennt sich die Personalisierungsfunktion. Zu den Neuerungen zählt der Anbieter:

  • Live-Übersicht der beliebtesten Sendungen
  • Eigene Programm-Zusammenstellung
  • Showlist zum Ansehen, Abrufen oder Merken
  • Erinnerungsfunktion zu Beginn einer gewünschten Sendung
  • Neue Senderansicht und Programmsuche.

Die Android-App wurde bereits im Juni auf Version 1.4.1 aktualisiert – auch hier zog „Mein TV“ und „Meine Showlist“ in die Anwendung.

Bevor wir die Anwendung nutzen können, müssen wir uns bei Magine anmelden – :

Hier sei gleich noch auf eine Einschränkung hingewiesen: Kostenlos gibt es mittlerweile nur noch ARD, ZDF, arte, dritte Programme und Co. Für RTL, Sat.1, ProSieben und weitere Privatsender wird eine „Servicegebühr“ in Höhe von 6,99 Euro fällig. Ein  ermöglicht jedem einen Test.

Magine-App für iPhone und iPad: kostenloser Download

Magine-App für Android: kostenloser Download

Magine TV – Live Fernsehen
Entwickler: Magine
Preis: Free

Funktionsumfang der Magine-Apps für iOS und Android

Im Fokus der Magine-Apps stehen natürlich die Livestreams der TV-Sender. Das Design ist übersichtlich gelungen – sowohl auf Tablets, als auch kleinen Smartphone-Bildschirmen. Neben einer Programmtabelle können wir auf Vorschau-Kacheln umschalten. Hier finden wir aktuelle und vergangene Sendungen – letztere allerdings nur sehr selten. Grund dafür sind wahrscheinlich die Lizenzen, denn Magine ist ein legales Angebot.

Des Weiteren bietet die Apps die Möglichkeit, das Programm zu pausieren und vor- und zurückzuspulen – theoretisch. In der Praxis trifft man diese Möglichkeit leider nur für sehr wenige Sendungen an, wohl ebenfalls aus lizenzrechtlichen Gründen.

Zudem zeigen die Magine-Apps einen Untertitel an.

Magine bietet nicht nur Apps für das Smartphone, sondern viele weitere Plattformen. Wollt ihr das TV-Programm etwa auf den Fernseher bringen, habt aber keinen Satelliten- oder Kabelanschluss, könnt ihr die Magine-App für Amazon Fire TV bzw. Fire TV Stick herunterladen. Wer eine Xbox One sein Eigen nennt, holt ARD, ZDF und mehr direkt über die Konsole auf den Fernseher. Apple TV-Nutzer können ebenfalls auf eine eigene Magine-Anwendung zugreifen.

Die Apps von Magine in der Praxis

Wie eben schon angedeutet: die Apps von Magine haben noch ein paar kleinere Macken. Im Großen und Ganzen präsentiert sich der TV-Dienst aber sehr gut nutzbar.

Bei den Fußballübertragungen im Sommer letzten Jahres bot Magine eine kürzere Verzögerung als sämtliche Online-Konkurrenten (siehe Fußball-Livestream auf iPhone und iPad ansehen – inklusive App-Test) – löblich.

Zum Thema:

Alles steht und fällt jedoch mit der Zuverlässigkeit des Livestreams. Und hier haben wir und unsere Leser unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Auf Facebook haben manche GIGA-Anhänger geschrieben, dass sie Magine sehr gerne nutzen. Auch mein Redaktionskollege Martin bemerkte, dass er gute Erfahrungen mit dem Livestream gemacht hat. Ich selbst musste dagegen zur Hauptsendezeit schon ein paar Aussetzer miterleben.

Alles in allem meisterte Magine den großen Ansturm auf die Streams aber recht gut. Aufgrund der Abogebühr für zahlreiche wichtige Privatsender dürfte das Interesse an Magine mittlerweile etwas nachgelassen haben, was sich positiv auf die Zuverlässigkeit auswirken dürfte.

Quelle: Magine | Kostenlos Fernsehen mit Magine TV

von

Weitere Themen: Joiz

Videos & Produktbilder

Alle Artikel zu Magine App
  1. Formel 1 Live-Stream: Heute Monaco GP (Monte Carlo) live auf Sky & RTL

    Thomas Kolkmann
    Formel 1 Live-Stream: Heute Monaco GP (Monte Carlo) live auf Sky & RTL

    Das sechste Rennen der Formel 1 Saison 2017 findet in der Hafenstadt der Reichen und Schönen statt: Monaco. Das Rennen durch die Asphaltschluchten von Monte Carlo gehört zu den traditionsreichsten Straßenrennen und ist für Teams und Fans immer ein besonderer...

  2. Zattoo: Die besten Alternativen 2017

    Martin Maciej 3
    Zattoo: Die besten Alternativen 2017

    Ihr möchtet gerne auf dem PC oder dem Smartphone fernsehen, aber auf Zattoo lieber verzichten, weil es euch zu teuer geworden ist, dort die privaten Kanäle streamen zu können? Funktioniert der TV-Stream über Zattoo nicht so, wie gewünscht?Kein Problem, es...


  3. Magine auf dem Smart TV: Auf diesen Geräten läuft es

    Johannes Kneussel 5
    Magine auf dem Smart TV: Auf diesen Geräten läuft es

    Ihr möchtet Magine TV auf eurem Smart TV benutzen, wisst aber nicht, ob euer Gerät unterstützt wird? Hier findet ihr alle unterstützten Geräte in der Übersicht.

  4. Magine: Sender im Überblick – Diese Kanäle und Pakete gibt es

    Martin Maciej 12
    Magine: Sender im Überblick – Diese Kanäle und Pakete gibt es

    Wer keinen Kabel- oder Satellitenanschluss zu Hause hat oder unterwegs beim TV-Programm einschalten will, findet mit dem Streaming-Dienst Magine ein Angebot, um über das Internet Fernsehsender zu empfangen. Neben vielen kostenlosen Sendern gibt es eine Auswahl...



  5. Pro7-Maxx-Live-Stream legal und kostenlos online anschauen

    Kristina Kielblock
    Pro7-Maxx-Live-Stream legal und kostenlos online anschauen

    ProSieben Maxx im Live-Stream zu sehen, ist seit der jüngsten App-Veröffentlichung von ProSieben überhaupt kein Problem mehr. Gerade jetzt, wo ab dem 11. September die NFL übertragen wird, ist der Live-Stream eine hervorragende Einrichtung, um immer auf dem...