Apple iCloud: Find My Friends soll sozialer vernetzen – als Mischung aus Twitter, Facebook und Latitude

von

Lange wurden die Sozialen Netzwerke von Facebook dominiert, zuletzt hat Google die Branche mit dem schnell wachsenden Google + aufgemischt und nun verdichten sich die Hinweise auf ein Soziales Netzwerk von Apple weiter. Schon in iOS 4.3 waren Hinweise auf eine “Find My Friends” Funktion aufgetaucht, ein solcher Fund hat sich nun auf der Webseite zur iCloud wiederholt.

Ein paar verdächtige Zeilen im Code heizen die Spekulationen zu einem Sozialen Netzwerk von Apple weiter an. Der Finder hat sich anonym, aber mit entsprechendem Screenshot bei AppleInsider gemeldet. Auch von Apple angemeldete Patente deuten schon länger auf ein Engagement Apples in diesem Bereich hin.

Wesentlicher Punkt bei Apples Facebook-Konkurrent, wie der Name bereits vermuten lässt, das Teilen des eigenen Aufenthaltsortes mit Freunden. Dadurch kann man sich nicht nur schnell und unkompliziert treffen, sondern erfährt auch, dass der beste Freund zufällig im Cafe um die Ecke sitzt oder am anderen Ende des Zuges zur gemeinsamen Arbeit.

Eine Mischung aus Twitter, Facebook und Latitude

Die auf den AppleInsider zugesandten Screenshots sichtbaren Funktionen lassen Rückschlüsse auf den Einsatzbereich von “Find My Friends” zu. Die Bezeichnungen sind stark an Twitter angelehnt, der Name erinnert aber eher an Googles Latitude.

Neben Basisfunktionen wie dem “Folgen” von Freunden und Statusupdates versteckt sich in dem Code auch ein Hinweis darauf, dass über den angekündigte iCloud-Service Photo Stream Bilder direkt in das Profil von “Find My Friends” übernommen werden können. Im Code ist dabei aber nicht nur von Fotos sondern auch von Videos die Rede. Bisher soll der iCloud Dienst laut Apple nur Bilder unterstützen.

Da eine offizielle Ankündigung von Apple fehlt, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen, ob der Dienst bereits zum Start von iOS 5 zur Verfügung stehen wird. Aber die neuen Hinweise lassen an einer kommenden “Find My Friends” Funktion fast keinen Zweifel.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iTunes für Mac, Twitter, iCloud, Facebook


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz