Microsoft Office Mobile für Android: Jetzt kostenlos im Play Store

Beschreibung

Seit gestern bietet Microsoft die mobile Version seines Office-Programms im Play Store an. Hier erfahrt ihr, was ihr von dem Programm erwarten könnt.

51.339
Microsoft Office for iPad
Mobile Office-Programme für Smartphones und Tablets sind in der Regel relativ teuer, die wirklich guten reduzieren sich auf eine ehr kleine Auswahl. Umso verwunderlicher ist es, dass Microsoft nun sein Office Mobile ganz kostenlos in den Play Store stellt. Schauen wir uns deshalb zunchst einmal die von Microsoft vorgestellten Features von Office Mobile für Android an

Microsoft Office Mobile für Android: Die Features

  • Mittels der Cloud-Funktion kann auch unterwegs mittels Mobilfunkgeräten auf solche Dokumente  zugegriffen werden, die auf OneDrie, OneDrive Business oder SharePoint gespeichert wurden
  • Durch die Anbindung an die Cloud können auf dem Android-Mobilfunkgerät die zuletzt auf dem PC angesehenen Dokumente begutachtet werden. Voraussetzung ist hier natürlich, dass die Cloud-Funktion auch auf dem PC genutzt wird.
  • Ebenso können Dokumente, die über eine Anbindung an One Drive/OneDrive Business verfügen, auf allen Geräten ab der zuletzt gelesenen Stelle weitergelesen werden
  • Office-Dokumente, die an E-Mails angehängt wurden, können angezeigt und bearbeitet werden. Allerdings müssen auch hier gewisse Voraussetzungen erfüllt werden. So müsst ihr euch ein kostenloses Microsoft-Konto erstellen und euch damit anmelden, um Dokumente (Word und Excel)für den privaten Gebrauch zu erstellen, zu bearbeiten und zu speichern.
  • Zur Erstellung von Word Excel-Dokumenten stehen bereits verschiedene Vorlagen zur Auswahl
  • Falls ihr das Ganze auch zu geschäftlichen Zwecken nutzen wollt, braucht ihr ein „qualifizierendes Office 365 Abo“ (dazu gehören Office 365 Small Business Premium, Office 365 Midsize Business, Office 365 Enterprise E3 und E4 (Enterprise und Government), Office 365 Education A3 und A4 und Office 365 ProPlus). Die Formatierungen und Inhalte bleiben dabei erhalten.
  • Dank Optimierung für Smartphones und Unterstützung für Diagramme, Animationen, SmartArt-Grafiken und Formen sehen Dokumente (Word, Excle, PowerPoint) „toll“ auf dem Smartphone aus
  • Der Foliennavigator in PowerPoint ermöglicht übersichtliche Präsentationsansichten
  • Dokumenten kann nach bestimmten Begriffen gesucht werden

Wie aus dieser Beschreibung hervorgeht, dient Microsoft Office Mobile vor allem für einen cloudbasierten Zugriff auf Dokumente. Insgesamt sind die Funktionen doch sehr übersichtlich gestaltet, um nicht zu sagen relativ gering. Für das Erstellen einfacher Excel- und Word-Dokumente ist Microsoft Office Mobile sicherlich ganz gut, gleiches für das Lesen und bearbeiten erstellter Dokumente.

Zwingende Voraussetzung ist allerdings eine Anbindung an Microsofts Cloud-Speicher namens OneDrive, dies gilt auch für das Abspeichern von erstellten Dokumenten. Diese können nämlich nur „in der Cloud“ abgespeichert werden, leider scheint die App kein Speichern auf dem internen Speicher des Smartphones/Tablets zu ermöglichen.

Microsoft Office Mobile

Quelle: blogs.office

Hat dir "Microsoft Office Mobile für Android: Jetzt kostenlos im Play Store" von Kamal Nicholas gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

von

Alle Artikel zu Microsoft Office Mobile für Android
  1. Word: Kommentare einfügen & löschen - so geht's

    Robert Schanze
    Word: Kommentare einfügen & löschen - so geht's

    In Microsoft Word lassen sich ganz einfach Kommentare einfügen. Dadurch könnt ihr ein Dokument korrigieren oder Anmerkungen speichern, ohne den ursprünglichen Text zu ändern oder zu unterbrechen. Wir ihr Kommentare in Word einfügt, bearbeitet, ausblendet und...

  2. Word: Wasserzeichen und Hintergrundbild einfügen und bearbeiten

    Selim Baykara
    Word: Wasserzeichen und Hintergrundbild einfügen und bearbeiten

    Egal, aus welchem Grund man ein Wasserzeichen (In Form von Text oder als Hintergrundbild) in Word einfügen oder später bearbeiten möchte, mit unserer Anleitung und wenigen Klicks kommt ihr ans Ziel. So bietet Word zahlreiche vordefinierte Wasserzeichen. Es ist...


  3. Literaturverzeichnis in Word erstellen: so geht's

    Robert Schanze
    Literaturverzeichnis in Word erstellen: so geht's

    Mit Word könnt ihr ein Literaturverzeichnis erstellen, etwa für eine Projektarbeit, Hausarbeit oder eine Facharbeit. Word erstellt das Verzeichnis dabei automatisch, sofern ihr eure Zitate und Quellen korrekt eingefügt habt. Wir zeigen euch, wie das geht.

  4. Word: Text & Textfeld drehen – so gehts ganz einfach

    Johannes Kneussel
    Word: Text & Textfeld drehen – so gehts ganz einfach

    Ihr möchtet einen Word-Text bzw. ein Wortfeld drehen? Das ist mit dem Office-Programm von Microsoft selbstverständlich machbar – der genaue Winkel ist dabei frei einstellbar. Lest weiter, um zu sehen, wie es funktioniert.


  5. Word in JPG umwandeln: So speichert ihr Dokumente als JPG ab

    Christin Richter
    Word in JPG umwandeln: So speichert ihr Dokumente als JPG ab

    In manchen Situationen ist eine JPEG-Bilddatei praktischer als eine Word-Datei. Beispielsweise wenn man den Inhalt auf eine Website laden möchte, die nicht mit Word-Dokumenten arbeiten kann. Oder wenn man die Datei mit einem Programm anzeigen möchte, das nicht...


  6. Excel: FINDEN (Funktion) einfach erklärt

    Johannes Kneussel
    Excel: FINDEN (Funktion) einfach erklärt

    Mit den Funktionen FINDEN und FINDENB könnt ihr in Excel nicht nur nach einer Zeichenfolge innerhalb von an deren Zeichenfolgen suchen, sondern euch auch deren Position ausgeben lassen. Wir erklären euch die Syntax und Verwendung der beiden Funktionen und den...





  7. Excel: Diagramm erstellen - So gehts schnell und einfach

    Johannes Kneussel
    Excel: Diagramm erstellen - So gehts schnell und einfach

    Eine Excel-Tabelle mit zahlreichen Daten kann auf den ersten Blick ziemlich unübersichtlich wirken. Mit Diagrammen kann man die Zahlen anschaulicher und besser verständlich anzeigen lassen. Wir zeigen euch, wie ihr Kuchen-, Säulen- bzw.  XY-Diagramme ganz...

  8. Excel: Matrixformel verwenden wie ein Profi

    Johannes Kneussel
    Excel: Matrixformel verwenden wie ein Profi

    Mit einer Matrixformel könnt ihr in Excel mehrere Berechnungen auf einmal durchführen und Ergebnisse über mehrere Zellen zusammenhängend in einem Tabellenbereich ausgeben lassen. Wir zeigen euch, wie ihr eine Matrixformel in Excel erstellt und verwendet.

  9. Excel: Häufigkeit berechnen - ganz einfach

    Johannes Kneussel 4
    Excel: Häufigkeit berechnen - ganz einfach

    Mit der Funktion HÄUFIGKEIT kann man in Excel eine Häufigkeitsverteilung in Form eines einspaltigen Datensatzes berechnen lassen. So kann man zum Beispiel die Prüfergebnisse eines Ergebnisbereiches zählen.