Datensafe + Kontaktnetzwerk: MySchnipps sucht Beta-Tester

Sebastian Trepesch

Die App MySchnipps will die Kombination aus Datensafe und Kontaktnetzwerk werden. Die Lösung eines deutschen Startups soll es einfacher machen, private Daten zu verwalten und weiterzugeben. Gleichzeitig soll sie vor Hackern ausreichend schützen.

Datensafe + Kontaktnetzwerk: MySchnipps sucht Beta-Tester

Geht es nach dem heute gegründeten Unternehmen Schnipps aus dem Breisgau, läuft die Verwaltung von Daten über eine App. Du ziehst um, oder Du legst Dir ein neues Skype-Konto zu? Ein Eintrag in MySchnipps, und alle deine zugriffsberechtigten Kontakte erhalten die aktualisierten Angaben. Mit einem Finger-Schnipps Daten tauschen, das ist die Idee dahinter.

Manche geben ihre Daten in “normalen” Netzwerken weiter, doch dass ist ungleich unsicherer. “Ein Hacker hat es da leicht: Schnell kommt er an Namen, Telefonnummern und Geburtsdaten heran”, warnt das Unternehmen. “Das reicht bei einigen Firmen zum Beispiel schon zur Authentifizierung beim Telefonsupport. Das heißt, eine Person kann sich leicht als jemand anderes ausgeben und fremde Daten für seine Zwecke nutzen beziehungsweise missbrauchen.”

MySchnipps ist um einen hohen Sicherheitsstandard bemüht:

- Identifizierung durch einen siebenstelligen Code.
- Die Daten werden bereits bei der Eingabe auf dem Smartphone verschlüsselt, dann verschlüsselt zum Server übertragen und dort verschlüsselt gespeichert. Selbst das Unternehmen hat keinen Einblick.
- Die Daten sind gesetzeskonform und durch strengste Sicherheitsmaßnahmen geschützt und nur für den Empfänger einsehbar.
- Der Nutzer hat jederzeit den Überblick, wer welche seiner Daten einsehen kann

 Die erste Version von MySchnipps wird in Englisch und Deutsch verfügbar sein und läuft zunächst auf den Betriebssystemen Android und iOS. Windows Phone und BlackBerry sollen folgen. Wer das Konzept interessant findet, kann sich bei Schnipps als Beta-Tester oder Programmierer melden.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz