Michael Moore meldet sich zurück! – Ohne Bart, Cap und Biss – Moore meldet sich zurück!

von
Leserbeitrag

(Daniel D.) Seit dem Wahlsieg von Bush ist es um seinen obersten Kritiker und Filmemacher Michael Moore stiller geworden. Hier mal ein paar Sätze auf der Homepage, da mal die irgendwie halbherzige Ankündigung von Fahrenheit 9/11 ½. Bei Jay Leno hatte er jetzt seinen ersten Auftritt nach der Schlappe. Mit ganz neuem Look und ganz neuen Tönen. Ist Moore etwa zahm geworden?

Michael Moore meldet sich zurück! – Ohne Bart, Cap und Biss – Moore meldet sich zurück!

Als ihn NBC-Talker Jay Leno in seiner “Tonight Show” ankündigte, musste man schon genau hinschauen, um Moore wiederzuerkennen. Er trug einen Anzug mit Krawatte. Damit nicht genug: Er hatte sich den Bart abrasiert und kein Baseball-Cap auf. Das waren eigentlich immer seine Markenzeichen.

Auf seinen neuen Look angesprochen, sagte Moore: “Ich dachte, ich sollte für die Anhörung bei der Steuerbehörde ein wenig schärfer aussehen. Wenn du die Beamten nicht schlagen kannst, kannst du auch gleich aussehen wie einer.”

Natürlich fragte Leno Moore auch nach der Wahl. Der Gastgeber wollte von dem Regisseur wissen, was der Grund für Bushs Sieg war. Moore trocken: “Er hatte mehr Stimmen.” Die Republikaner hatten seiner Meinung nach eine Geschichte zu erzählen. Die Demokraten hingegen seien oft schlecht im Erzählen von Geschichten. “Und die Geschichte war: Aus der Asche des 11. September wuchs ein Mann. Und er stand auf den Trümmern in Manhattan mit einem Megaphon und er sagte: ‘Ich werde euch beschützen.’”

Moore gab den unglücklichen Demokraten noch weise Worte mit auf den Weg: Bush habe nur mit ein paar Prozentpunkten Unterschied gewonnen. “Leute, die für Kerry gestimmt haben, sollten jetzt nicht deprimiert sein. Sie sollten sich wieder aufrichten… In vier Jahren gibt es ein neues Spiel. Und wir werden zurückkommen und unser Bestes geben.”

Das klingt komischerweise so gar nicht nach dem kämpferischen Moore. Hätter er früher nicht Stein und Bein geschworen, dass Bush und Co. platt gemacht werden? Täuscht das, oder hat der König der Film-Löwen den Biss etwas verloren? Kann es sein, dass Moore leicht resigniert? Hat Moore mit seinem Schmuddellook auch das Provokante abgelegt? Wäre schade, oder?


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz