ownCloud für Android

Beschreibung

Mit dem ownCloud für Android Download erhaltet ihr eine nützliche App, mit welcher sich Kalender und Kontakte über die ownCloud mit verschiedenen Geräten synchronisieren lassen. So ergibt sich eine günstige Gelegenheit, wenn man seine Daten jederzeit parat haben möchte, jedoch nicht auf den Servern von Google und Co. speichern will.

Video: Was ist Cloud-Speicher?

133.444
Was ist Cloud-Speicher?

ownCloud ist eine OpenSource-Anwendung, die es jedem erlaubt, innerhalb kurzer Zeit einen eigenen Synchronisationsserver zu erstellen.

Mit ownCloud für Android Kontakte und Daten in der Cloud speichern

In der ownCloud App für Android könnt ihr einen eigenen Server erstellen und ohne große Einstellungen private Daten zwischen verschiedenen Geräten synchronisieren. OwnCloud für Android kombiniert den privaten Fileserver und eine Share-Software in einer App. Mit ownCloud für Android lassen sich alle bereits in der Cloud abgelegten Daten aufrufen. Zudem könnt ihr hier neue Dateien erstellen und bearbeiten, sowie weiter teilen, um z. B. Mitarbeitern und Freunden einen Zugriff darauf zu gewähren. Verschiebt hierzu lediglich die Datei von einem Ordner auf der lokalen Festplatte auf den Server, damit diese über die ownCloud zugänglich wird.

ownCloud für Android: APK-Download und Installation

Bei der Verwendung von ownCloud steht es euch frei, ob ihr Dateien zwischen Android-Geräten, einem Arbeitsplatz oder Webclient hin- und herschiebt. Ihr behaltet eurer Dateien alle an einem Ort und könnt jederzeit darauf zugreifen, ohne Sorge vor einem Fremdzugriff tragen zu müssen. Die Verwendung des mit ownCloud erstellten Fileservers ist dabei nicht auf eine Person beschränkt, sondern kann nach Belieben konfiguriert werden. Ob Arbeitskollegen, Familie, Mitschüler oder Freunde, über die OwnCloud App für Android lassen sich alle Dateien frei über das neu verteilen. In der Basis-Variante von ownCloud stehen euch 5 GB Speicherplatz zur Verfügung. Weiteren Speicherplatz kann man in verschiedenen Paketen dazu buchen. Mit den Standardeinstellungen werden die persönlichen Daten in einer sqlite3-Datei abgelegt. Ihr könnt ihr die ownCloud für Android APK-Datei herunterladen. In der gesonderten Anleitung erfahrt ihr, wie man APK –Dateien installieren kann.

Bildergalerie ownCloud für Android

Weiter Artikel zum Thema:

Hat dir "ownCloud für Android" von Martin Maciej gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

von

Alle Artikel zu ownCloud für Android

  1. Was tun, wenn die Dropbox voll ist?

    Marco Kratzenberg 4
    Was tun, wenn die Dropbox voll ist?

    Am Anfang freut man sich noch über das Platzangebot: “2 GB? Die kriege ich mit meinen paar Dateien doch nie voll”. Doch irgendwann kommt die Meldung. Die Dropbox ist voll. Dann muss man aktiv werden.