Podcasts-App: Neue Version 1.2 kommt ohne Skeuomorphismus aus

Apple hat eine neue Version 1.2 der eigenen Podcasts-App veröffentlicht. Das Update bringt einige Verbesserungen und eine veränderte Benutzeroberfläche – die mit weniger Skeuomorphismus-Elementen auskommt.

Apple selbst nennt folgende Neuerungen in der : Der Benutzer könne nun eigene “Sender” aus seinen favorisierten Podcasts zusammenstellen, die sich automatisch von selbst aktualisieren lassen. Dabei lässt sich auch auswählen, ob der “Sender” mit der jüngsten oder der ältesten Episode beginnen soll. Die einzelnen Sender synchronisiert die App über iCloud mit anderen Geräten.

Außerdem können Benutzer nun “On-the-Go”-Wiedergabelisten mit einzelnen Episoden erstellen, mit iTunes synchronisierte Wiedergabeliste tauchen jetzt auch in der Podcast-App auf. Darüber hinaus gibt es Fehlerverbesserungen, die unter anderem ein Problem beim Weiter-Abspielen zuvor begonnener Podcast-Episoden betreffen sowie kleinere Verbesserungen der Leistungsfähigkeit und Stabilität.

Vielleicht die interessanteste Änderung ist das neue Design der Abspiel-Ansicht: Aus dieser hat Apple weitgehend solche Elemente entfernt, die unter den Begriff “Skeuomorphismus” fallen: Also solche, die an physische, früher verwendete Objekte erinnern sollen, im Fall der Podcast-App war es ein Tonbandgerät mit metallischen Knöpfen.

Über diese Design-Elemente soll es Apple-intern Streit gegeben haben – Verfechter dieser Design-Richtung sollen Steve Jobs und der frühere iOS-Software-Chef Scott Forstall gewesen sein, dem Design-Chef Jonathan Ive sollen sie überhaupt nicht gefallen haben.

Forstall musste Apple mittlerweile verlassen, Ive ist heute für Soft- und Hardware-Design zuständig. Die Änderungen der Podcast-App zeigen, dass Apple in Zukunft wohl eine schlichtere Software-Design-Richtung ohne Skeuomorphismus einlegen wird. Die App hatte einst aufgrund des weitgehenden Skeuomorphismus zu besonders viel Kritik geführt.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz