Pushbullet: Datenaustausch zwischen Smartphone und PC (Download)

Beschreibung

Pushbullet ist eine großartige App zum Datenaustausch zwischen Smartphones und Smartphones und dem PC. Man kann Notizen, Links, Bilder, Dateien, aber auch Benachrichtigungen einfach hin und her schicken – alles instantan über Push-Benachrichtigungen und auch an Freunde.

Pushbullet – einfacher Datenaustausch

Pushbullet ist eine praktische kleine App, die allerdings auf keinem Android-Smartphone fehlen sollte. Das hat den einfachen Grund, dass die App unglaublich praktisch ist. Man kann damit Nachrichten, Links, Dateien, Listen, Adressen und Dateien vom Computer an sein Smartphone schicken – oder umgekehrt. PushBullet ist all das, was Chrome to Phone immer sein wollte, aber niemals war.

PushBullet hat eine PlayStore-Bewertung von 4,6 Sternen – und das in meinen Augen auch vollkommen zurecht. Nicht nur ist die Idee super, die Umsetzung steht dem in nichts nach. Denn die Entwickler halten sich genau an die Design-Vorgaben von Google und Fehler haben wir bis jetzt auch noch keine gefunden.

Verfügbar ist die App für Android, als Chrome- und Firefox-Erweiterung und als Windows-Version in der Beta. Den Download findet ihr unten bzw. auf der rechten Seite (Windows-Klient)

Datenaustausch zwischen Smartphones (Android und iOS) und PCs

Wer kennt das Problem nicht. Man hat auf dem PCs eine Website geöffnet und möchte sie gerne auf dem Smartphone ansehen oder man möchte ein Photo vom Smartphone auf den Laptop bekommen. Normalerweise kann das echt nervig sein. Schicke ich mir selbst eine E-Mail? Schließe ich das mobile Gerät per USB-Kabel an den PC an? Und wie bekomme ich am schnellsten Text aus dem Zwischen speicher aufs Smartphone? Mit Pushbullet ist das zum Glück alles wesentlich einfacher – seit Kurzem auch mit iPhone kein Problem mehr.

Das Ganze ist so praktisch, weil es für Android immer noch keinen guten Weg gibt, Texte oder Dateien schnell vom PC auf das Smartphone zu transferieren oder umgekehrt. Mit PushBullet ist das endlich kinderleicht. Ist die Benachrichtigung am Handy angekommen, kann man in der Benachrichtigungsleiste auswählen, ob man diese mit Freunden teilen will (beispielsweise per WhatsApp) oder in den Zwischenspeicher kopieren möchte. Vom Smartphone aus kann man über die Pushbullet-App oder das Android-Teilen-Menü Texte und Dateien versenden.

27.405
Pushbullet

Mit Pushbullet ist auch die Benachrichtigungssynchronisation möglich.

Mit Pushbullet kann man allerdings nicht nur Dateien und Texte hin und her schicken. Auch Benachrichtigungen vom Smartphone können direkt im Browser angezeigt werden. So verpasst man keinen Anruf mehr, weil man das Telefon nicht hört. Mittlerweile kann man sogar SMS vom PC aus beantworten. Mit einem Zusatzplugin (Quickreply für Pushbullet) kann man sogar WhatsApp-Nachrichten vom PC aus beantworten.

2.137
Quick replying to messages from PC - Pushbullet

So funktioniert Pushbullet

Nachdem man im Smartphone oder dem Browser ausgewählt hat, was man verschicken möchte, klickt man einfach nur noch auf Push it! und erhält die Benachrichtigung sofort auf dem ausgewählten Gerät. So sieht es aus, wenn man eine Benachrichtigung auf dem Smartphone erhalten hat:

Screenshot_2014-07-08-14-17-17

Hier kann man noch auswählen, ob man einen Text oder Link in den Zwischenspeicher kopieren möchte (was ohnehin geschieht, wenn man es so in dein Einstellungen konfiguriert) oder direkt mit anderen Programmen, wie WhatsApp, teilt.

Besonders praktisch am PC: Man kann auf Links, markierte Texte oder Bilder rechtsklicken und Pushbullet auswählen, schon wird der Text oder die Datei an das gewünschte Gerät gesendet. Auch in Android ist Pushbullet gut integriert: Wenn man auf Teilen klickt, kann man auch immer Pushbullet auswählen.

Dateien vom PC zu pushen ist noch nicht 100 Prozent praktisch, da man dafür auf die PushBullet-Webseite gehen muss. Die Dateien werden dann direkt im Download-Ordner des Smartphones gespeichert.

Allerdings gibt es auch einen Windows-Klienten. Damit kann man leichter Dateien an das Smartphone schicken und – das ist wirklich mein persönlicher Hit – direkt den Zwischenspeicher von PC und Smartphone synchronisieren. Einfach am PC etwas markieren und kopieren und sofort kann man es auf dem Smarthphone in ein Textfeld der Wahl einfügen. Update: Das universelle Kopieren funktioniert jetzt auch mit den Chrome- und Firefox-Apps.

Den Download-Button findet ihr in diesem Artikel auf der rechten Seite.

Datenaustausch mit Freunden

Pushbullet ermöglicht es nicht nur, Dateien und Texte an eigene Geräte zu versenden, man kann sie auch an Freunde pushen. Dafür fügt man diese einfach als Kontakte in der Pushbullet-App hinzu:

Es ist also möglich, Nachrichten, Adressen, Dateien usw. an Freunde zu versenden, die man vorher eingeladen hat. Diese müssen selbst Pushbullet installiert haben und die Einladung natürlich akzeptieren, bevor Nachrichten auf ihr Smartphone gepusht bekommen. Wenn sie dies nicht tun, bekommen Sie einfach eine E-Mail mit dem Text/der Datei. Das Hinzufügen der Kontakte ist übrigens sowohl in der Android-Version als auch im Browser möglich.

Pusbbullet für Android, Windows und den Browser – Download

PushBullet unterstützt aktuell Android und den Chrome- und Firefox-Browser.  Unten seht ihr, wie das Menü im Chrome-Browser aussieht.

Pushbullet Download

Klient für Windows: Klickt auf den Download-Link auf der rechten Seite.

Entwickler:
Preis: Free
Pushbullet
Entwickler: Unknown
Preis: Free
Pushbullet - SMS on PC
Entwickler: Pushbullet
Preis: Free
Pushbullet
Entwickler:
Preis: Free

GIGA ANDROID-Channel bei Pushbullet abonnieren


Zum Thema: Handy: Daten (Bilder, Dateien) vom Smartphone auf den PC übertragen und umgekehrt

von

Alle Artikel zu PushBullet
  1. Pushbullet Pro: Manche Funktionen werden kostenpflichtig

    Martin Malischek 2
    Pushbullet Pro: Manche Funktionen werden kostenpflichtig

    Pushbullet wird kostenpflichtig – zumindest teilweise: Ausgewählte und aktuell kostenlose Funktionen sind künftig ausschließlich mit einem Premium-Account nutzbar. Zusätzlich gibt es auch neue Premium-Services, beispielsweise wurde die Maximalgröße beim...

  2. Pushbullet ab sofort mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

    Rafael Thiel
    Pushbullet ab sofort mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

    Pushbullet ist ein ungemein nützliches Tool, keine Frage, und zudem noch äußerst beliebt. Doch als „Everybody's Darling“ verwaltet der Dienst eben auch „Everybody's Data“. Daher haben die Entwickler den eigenen Anwendungen ein längst überfälliges Update spendiert...

  3. WhatsApp-Fehler 927 – so behebt ihr den Fehler

    Henry Kasulke
    WhatsApp-Fehler 927 – so behebt ihr den Fehler

    Wenn ihr WhatsApp herunterladet oder aktualisiert, kann es zum WhatsApp-Fehler 927 kommen, der auf ein Problem mit dem Google Play Store hinweist. So eine Meldung ist ärgerlich, doch nach wenigen Handgriffen ist man das Problem oft los. Hier erfahrt ihr, was ihr...

  4. WhatsApp-Fehler 923 – so werdet ihr ihn los

    Henry Kasulke
    WhatsApp-Fehler 923 – so werdet ihr ihn los

    Ihr wolltet WhatsApp downloaden, wurdet jedoch mit dem WhatsApp-Fehler 923 konfrontiert? Das bedeutet, dass die Verbindung mit dem Google Play Store gestört ist und ihr Anwendungen nicht mehr mit eurem Android-Gerät herunterladen könnt. Ihr müsst nun leider...

  5. WhatsApp & Co.: Pushbullet erlaubt Antworten vom PC

    Lukas Funk 3
    WhatsApp & Co.: Pushbullet erlaubt Antworten vom PC

    Die App Pushbullet erlaubt es seit einiger Zeit, eingehende Nachrichten vom Smartphone auf den PC zu spiegeln und von dort aus zu beantworten. Lediglich einige Messenger-Apps zeigten sich nicht kompatibel, darunter Prominent WhatsApp und der Facebook Messenger...