Shazam und Spotify machen gemeinsame Sache

Daniel Kuhn
3

Mit Shazam lässt sich Musik schnell identifizieren, die über das Handy aufgenommen wird. Spotify ist ein kostenloser Anbieter von Musik. Da liegt der Gedanke nicht allzu fern, dass die beiden Dienste jetzt miteinander kooperieren und ihre Service verknüpfen.

Shazam und Spotify machen gemeinsame Sache

Nachdem ein Titel mit Shazam identifiziert wurde, wird unter dem Ergebnis die Option “Play in Spotify” (Mit Spotify abspielen) auftauchen, die den Titel dann in der Spotify-App starten wird. Für die kostenpflichtige Version Shazam Encore ist diese Funktion bereits vorhanden, die kostenlose Shazam-Version soll aber “bald” nachziehen.

Spotify ist ein Anbieter, der es sich laut Eigenaussage zum Ziel gemacht hat, sämtliche Musik der Welt immer und überall verfügbar zu machen. Über spezielle Software kann man sich die bereits vorhandenen Titel per Stream in guter Qualität anhören. Dass Spotify in Deutschland leider noch nicht verfügbar ist, liegt an der GEMA, die anscheinend zu hohe Gebühren fordert.

Die Partnerschaft zwischen den Beiden verstärkt bei uns den Wunsch noch mehr, dass der Dienst von Spotify auch bald in Deutschland verfügbar sein wird. So lange kann man sich immerhin mit dem funktional ähnlichen Grooveshark behelfen.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz