Siri auf dem iPhone 4: Technisch machbar

Sebastian Trepesch
7

httpv://www.youtube.com/watch?v=N-OnZCywaII Ein Highlight des iPhone 4S ist Siri, der Sprachassistent. Es war abzusehen, dass sich Tüftler schnell daran setzen werden, dieses Software-Feature auf das iPhone 4 zu bringen. Ein Entwickler hat das nun geschafft, was ein kleines Video (leider nicht so ganz überzeugend) beweisen will. Es entlarvt dennoch Apple: Siri kam vermutlich vor allem aus verkaufsstrategischen Gründen nur auf das iPhone 4S.

Nein, der Assistent im iPhone namens Siri ist keine Funktion des Betriebssystems iOS 5, sondern des iPhone 4S. Auf den älteren Geräten ist er folglich nicht zu finden. Apple gab als Grund an, dass die Hardware bei diesen Smartphones nicht reichen würde.

Der Tüftler Steven Troughton-Smith hat es nun in Zusammenarbeit mit 9to5mac geschafft, Siri auf einem iPhone 4 laufen zu lassen. Sieht man das Video oben, könnte man meinen, Apple hat Recht: die Hardware ist zu schwach, deshalb läuft die Bedienoberfläche extrem langsam.

Laut Angaben des Entwicklers müsste der A4-Prozessor des iPhone 4 locker ausreichen. Es fehle aber an einem Grafik-Treiber, und nur deswegen sei in dem gehackten Telefon die Bedienung so unbefriedigend. Das Problem bekam der Troughton-Smith dann auch noch in den Griff:

httpv://www.youtube.com/watch?v=N-OnZCywaII

Schade, so wirklich in Aktion kann er Siri dennoch nicht zeigen. Die Apple-Server, die nach seinen Erkenntnissen die eigentliche Spracherkennung übernehmen, weigern sich, die Kommandos von Siri auf dem iPhone 4 entgegenzunehmen. Das Smartphone müsste sich vielleicht dazu als iPhone 4S ausgeben – was der Entwickler noch nicht probiert habe.

Vielleicht hat Apple also wirklich etwas geflunkert, und Siri würde auch problemlos auf dem iPhone 4 (und vielleicht sogar 3GS?) laufen. Natürlich hätten wir alle sehr gerne den Assistent auf unseren iPhones ausprobiert. Ich kann aber auch verstehen, dass Apple so eine große Entwicklung einem neuen Gerät vorbehalten will. Mit iOS 5 haben wir ja einige Verbesserungen bekommen.

Weitere Themen: iPhone 4, iPhone

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz