Weniger Siri für Österreich

von

Der Sprachassistent Siri bekommt mit iOS 6 einen größeren Funktionsumfang. Während sich Deutsche und Schweizer freuen können, müssen die Österreicher in die Röhre schauen.

Weniger Siri für Österreich

Rund ein Jahr gibt es den Sprachassistent Siri jetzt, er ist (bald) auf iPhone 4S, iPhone 5 und iPad 3. Generation integriert – auch der neue iPod touch unterstützt nunmehr Siri. In den USA bot der Sprachassistent mehr Möglichkeiten als hierzulande. Mit dem iOS-Update in Kürze wird der Siri intelligenter – allerdings nicht in allen Ländern in gleichem Maße.

Siri-Funktionen für Deutschland, Österreich & die Schweiz

Der Standard-Umfang von Siri umfasst unter anderem das Anlegen von Notizen, Erinnerungen, Aufrufen von Kontakten und Schreiben von SMSen. Mit iOS 6 sollen zudem Apps über Siri aufgerufen werden können. Das dürfte überall funktionieren – zumindest hat Apple keine gegenteiligen Hinweise gegeben.

Siri-Funktionen nur Deutschland & die Schweiz

Die Österreicher müssen ohne die Anbindung an Soziale Netzwerke auskommen: Twitter- und Facebook-Integration gibt es nur für Deutschland und die Schweiz. Gleiches gilt für die Lokale Suche in Verbindung mit der Karten-App, Sportnachrichten, Filminformationen, Restaurantinfos und Restaurantbewertungen.

Siri-Funktionen nicht in Europa

Keines der DACH-Länder kann bis zu einem weiteren Update über Siri Restaurantreservierungen abwickeln und Filmkritiken sowie Kinoprogramme abrufen. Funktionen, auf die wir vorerst relativ schmerzfrei verzichten können.

Weitere länderspezifische iOS-6-Unterschiede

Doch nicht nur bei Siri existieren länderspezifische Unterschiede, sondern auch bei anderen iOS 6-Funktionen. In der Karten-App werden 3D-Gebäude nur für die USA gezeigt, und der iTunes Store umfasst in Österreich und der Schweiz keine TV-Sendungen.

Recht kurios: Die Diktieren-Funktion steht seltsamer Weise für die Österreicher nicht zur Verfügung. Vielleicht muss sich das iPhone noch an den Dialekt gewöhnen...

Welche Möglichkeiten von iOS 6 genutzt werden können, hängt aber in erster Linie von dem verwendeten Gerät ab. Wir haben dazu eine Tabelle erstellt:

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPhone 5, iOS 6, iOS


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz