Spike Jonzes Her: Wenn ein Mensch sich in ein Betriebssystem verliebt

Was würde passieren, wenn eine „Persönlichkeit“ hinter einer Software à la Siri  so intelligent wäre, dass ein Unterschied zu einem echten Menschen nicht mehr zu erkennen ist? Genau diesem Thema widmet sich der neue Film von Spike Jonze namens „Her“.

Spike Jonzes Her: Wenn ein Mensch sich in ein Betriebssystem verliebt

Spike Jonze, der vor allem für zahlreiche wirklich tolle Musikvideos und natürlich auch den Film „Wo die wilden Kerle wohnen“ verantwortlich ist, widmet sich mit „Her“ einem sehr interessanten Thema, das so wahrscheinlich noch nicht behandelt wurde: Der Hauptdarsteller, ein einsamer Schriftsteller (gespielt von Joaquin Phoenix) entwickelt eine ungewöhnliche Beziehung zu der Stimme (gesprochen von Scarlett Johansson) seines neu erworbenen Betriebssystems. Der Trailer sieht wirklich vielversprechend aus und auch das Thema halte ich nicht nur für sehr interessant, sondern auch für sehr wichtig.

***

Via: Nerdcore

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz