SPOX.com Mobile: Sport-App mit Tor-Alarm für Android

Amir Tamannai

Das Sport-Portal SPOX.com dürfte jedem Sport- und insbesondere Fußball-Fan in Deutschland ein Begriff sein. Bundesliga, internationaler Fußball aber auch die Formel 1, Boxen, Wintersport und zahlreiche andere Themen deckt die Redaktion von SPOX.com ab. Wer auch mobil via SPOX auf dem Laufenden bleiben möchte, wundert freut sich nun über die brandneue Android-App von SPOX.com.

SPOX.com Mobile: Sport-App mit Tor-Alarm für Android

Mit der SPOX.com-App können Sportfans ab sofort kostenlos, überall und ganz einfach auf die aktuellsten Sportnachrichten, Ergebnisse und Videohighlights zugreifen. Die Anwendung liefert allen Usern von Android-Smartphones Inhalte zu den Themen Fußball, Formel1 und allen anderen Sportarten, die sich auch auf der Website finden.

So ist der Nutzer dann zunächst auch etwas erschlagen überwältigt von der Fülle der Informationen, die ihm beim ersten Öffnen der App entgegen springt. Nach kurzer Orientierung ist das aber kein Problem, Kategorien und die Navigationsbuttons am unteren Rand helfen, schnell zum gewünschten Thema zu springen. Allerdings läuft die Navigation nicht so richtig flüssig: Die App muss bei faste jedem Seitenwechsel nachladen, was für meinen Geschmack selbst im W-LAN etwas zu lange dauert — es scheint, als ob die Anwendung sämtliche Daten und Grafiken erst einmal direkt von der Website holt. Zur Entschuldigung sei gesagt, dass die App auch voll beladen mit kleinen Grafiken und Fotos ist – eventuell eben ein wenig zu überladen.


Auch die Benutzeroberfläche weiß nicht richtig zu überzeugen: Alles eher klein und “friemelig” — optimale Anpassung an Android-Geräte geht anders. Interessanterweise präsentiert sich die für mobile Geräte angepasste Website von SPOX.com deutlich aufgeräumter und läuft auch schneller.

Es ist nun aber nun nicht alles schlecht an der SPOX-App: So wartet die Anwendung als Highlight mit einem Live-Ticker zu allen großen nationalen und internationalen Fußballereignissen — inklusive (abschaltbarem) Tor-Alarm. Daneben finden sich jede Menge Videos und Diashows zu allen Themenbereichen. Überhaupt: An Masse fehlt es wirklich nicht.

Wer also unterwegs auf sämtliche Inhalte von SPOX zugreifen möchte und — aus welchen Gründen auch immer — dabei nicht den mobilen Browser seiner Wahl nutzen möchte, probiert die SPOX-App aus. Wer sich nur ab und zu über die eine oder andere Sportart informieren möchte, der surft wohl besser auf die mobile Website von SPOX — oder greift zum Beispiel zur neuen Tagesschau-App, die wir heute hier auch noch featuren werden.

Ihr findet die SPOX.com Mobile-App im Market unter dem Suchwort “Spox” oder über den QR-Code in unten stehender Grafik.

Weitere Themen: Android

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });