towelroot (APK-Download)

Beschreibung

George Hotz, besser bekannt als „Geohot“, hat sich an ein Tool für Android-Smartphones gemacht, mit dem man Änderungen tief im System vornehmen kann. Mit der Root-APK „towelroot“ wird eine Sicherheitslücke des Android-Systems ausgenutzt und so das Feature mit nur einem Klick ermöglicht.

Video: Was ist root?

181.572
Was ist eigentlich "Root"?
Update: Leider funktioniert Towelroot aufgrund der Behebung der Sicherheitslücke, die Towelroot ausgenutzt hat, nicht mehr. Alternativ kann auf CF-Auto-Root zurückgegriffen werden. Root-Anleitungen für Android haben wir im verlinkten Artikel zusammengefasst.

Einfach eine APK auf eurem Android-Smartphone installieren, einmal auf einen Button klicken – und schon ist euer Gerät gerootet. Klingt nach einem schlechten Scherz, oder? Mitnichten. Dank Geohot, welcher vor allem durch die Jailbreak-Szene des Apple-Universums bekannt ist, lässt sich euer Smartphone genauso rooten.

towelroot funktioniert

Für den One Click-Vorgang nutzt seine APK „towelroot“ eine Sicherheitslücke des Linux-Kernels CVE-2014-3153. Die Lücke ist auch im Android-System zu finden, da Google bei seinem mobilen Betriebssystem auf Linux zurückgreift. Die App wurde bereits auf eigenen Geräten getestet, wie beispielsweise dem Galaxy S5 von Samsung und dem Nexus 5 von LG.

towelroot_vi

Vor der Installation, beziehungsweise der Ausführung, solltet ihr euch jedoch einen Rechteverwalter zulegen. Die Rechteverwalter für Android nennen sich „SuperUser“. In unserem Test von towelroot hat sich vor allem „Superuser“ von ChainsDD ausgezeichnet.

Superuser
Entwickler: ChainsDD
Preis: Free

Damit ihr die App „towelroot“ nutzen könnt, müsst ihr zuerst der Installation von externen Apps in den Einstellungen eures Android-Geräts zustimmen. Euer System wird euch warnen, dass die App Schaden anrichten könnte, diese Meldung könnt ihr relativ bedenkenlos abnicken.

Eine vollständige Liste der kompatiblen Geräte gibt es noch nicht. Falls ihr interessiert seid, raten wir euch dazu, die App einfach mal auszuprobieren. Falls towelroot bei eurem Smartphone nicht funktioniert, sollte nichts weiter schief gehen.

Vorsicht bei der Nutzung

Weiterhin solltet ihr euch im Klaren sein, dass auch unbefugte Apps durch die Nutzung der towelroot-APK Zugriff erlangen können. Jedoch werdet ihr hierüber in der Regel von eurem Rechteverwalter informiert. Bei Apps, die keine Root-Rechte benötigen, solltet ihr einer solchen Anfrage nicht zustimmen. Das gilt auch für Nachfragen, bei denen ihr euch nicht sicher seid.

Achtung! Durch das Rooten eines Gerätes erlischt in der Regel der Garantieanspruch. Durch unsachgemäße Handhabung kann das Gerät zu Schaden kommen. Wer sich unsicher ist, sollte lieber einen erfahrenen Nutzer zu Rate ziehen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir in keiner Weise für Schäden am Gerät verantwortlich sind. Ihr handelt also auf eigene Gefahr.

Unterstützt den Entwickler von towelroot

„towelroot“ wird vom privaten Entwickler George Hotz bereitgestellt. Wenn euch „towelroot“ gefällt und ihr ihn unterstützen wollt, könnt ihr das durch eine PayPal-Zahlung über seine Homepage tun. Außerdem hat der gute Herr auch ein Bitcoin-Konto, welches ihr ebenfalls auf der Homepage der App findet.

Bildergalerie towelroot

von

Alle Artikel zu Towelroot
  1. Handy rooten: Anleitungen und Tipps für Android

    Martin Malischek 6
    Handy rooten: Anleitungen und Tipps für Android

    Android und Root – manche lieben es, andere nicht. Doch warum und wie rootet man sein Android-Handy und welche Risiken sowie Vorteile sind mit dem Systemzugriff überhaupt verbunden? Antworten auf diese Fragen und zum Thema Smartphone Rooten erläutern wir in...


  2. Samsung Galaxy S5: Root mit nur einem Klick (Anleitung)

    Jonas Wekenborg 27
    Samsung Galaxy S5: Root mit nur einem Klick (Anleitung)

    Neu ist towelroot nicht, dennoch wollen wir euch an dieser Stelle noch einmal die Anleitung zum Rooten des Samsung Galaxy S5 mit auf den Weg geben. Denn mit der Root-App macht ihr euch mit ganz wenigen Klicks euer Android-Smartphone zu Nutzen.