Tweetbot 2.3: Neue Gesten vereinfachen Twitter-Nutzung

von

Nachdem der offizielle Twitter-Client bereits vor einigen Tagen aktualisiert wurde, gibt es nun auch für den sehr beliebten Tweetbot ein Update. Zu den neuen Funktionen gehören unter anderem aktualisierte und neue Gesten, die den Umgang mit dem Micro-Blogging-Dienst deutlich vereinfachen.

Tweetbot 2.3: Neue Gesten vereinfachen Twitter-Nutzung

Die Gesten ermöglichen unter anderem vereinfachten Zugriff auf die Detailansicht eines Tweets, sowie auf mögliche Antworten darauf. Hier wurden zwei getrennte Sichten aus der alten Version in eine Ansicht zusammengefügt. Ein einfacher Wisch von rechts nach links über den Tweet zeigt diese Sicht. Ein Wisch in die entgegengesetzte Richtung wechselt zurück in die vorherige Ansicht. Alleine durch diese beiden Gesten wird die Navigation innerhalb einer Unterhaltung deutlich vereinfacht.

Folgende Änderungen werden von den Entwicklern genannt:

  • New tweet detail view with inline conversations and replies (swipe right to left on a tweet for quick access)
  • New gesture in tweet detail to get back to the timeline quickly (swipe left to right)
  • New conversation view now contains both the conversation and replies (swipe left to right on a tweet for quick access)
  • Ability to email conversations or post a link to them via Storify when in the conversation view
  • Droplr Support
  • Video thumbnails now have a “play” icon to differentiate it from image thumbnails
  • Timeline sync bookmark icon is now an optional setting
  • Reorganized tweet drawer (last two buttons have gone through some options reorganization)
  • Added thumbnail support for Vimeo links
  • Higher res image uploads when on wifi
  • Hold down compose tweet button to quickly open last draft
  • Support for $stock links
  • Improved email format when sending tweets, DMs, or conversations as email
  • Arabic Localization

Tweetbot für * und * sind jeweils zum Preis von 2,39 Euro im App Store erhältlich.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Twitter


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz