VK für Android: Nutzt ihr dieses soziale Netzwerk?

Beschreibung

VK, ehemals VKontakte ist nach Facebook das zweitgrößte in Europa verfügbare soziale Netzwerk. Und mit der aktuellen App scheint der Dienst einiges richtig zu machen.

Ihr habt die Schnauze voll von Facebook, Google Plus & Co.? Oder steht euch der Sinn nach noch einem sozialen Netzwerk, in dem ihr interagieren und kommunizieren könnt? Dann könnt VK mit der dazugehörigen neuen Android-App vielleicht euer Interesse wecken. 

957
VK für Android

VK: Ein Überblick

Ursprünglich hörte das heute als VK bekannte soziale Netzwerk auf den Namen VKontakte. Verfügbar ist der Dienst in zahlreichen Sprachen, vor allem in russischsprachigen Ländern erfreut sich das Netzwerk aber größter Beliebtheit.

Wie auch bei anderen sozialen Netzwerken können Nutzer bei VK mit Freunden und Bekannten in Kontakt treten, diesen Nachrichten privat oder öffentlich schicken, Gruppen erstellen, öffentliche Seiten und Veranstaltungen anlegen, Bilder teilen und Personen darauf taggen, Videos und Audio abspielen und Browser-basierte Spiele spielen.

Laut aktuellem Stand von März 2014 soll VK mehr als 100 Millionen aktive Nutzer haben, in Weißrussland ist die VK.com laut Alexa die populärste Webseite. Offiziell los ging es mit VKontakte im Oktober 2006, im Januar 2012 wurde dann auf die Domain und den Namen VK.com umgestiegen.

Ende März 2014 hat die soziale Plattform eine von Grund auf neue App für Android erhalten, mit der sich Nutzer noch besser und einfacher in Kontakt mit ihren Freuden setzen können. Das Konzept der App scheint dabei sehr gut aufzugehen, schaut man sich die Rezensionen der Nutzer an. So erhält die App eine Durchschnittbewertung von 4,3 von 5 Sternen. Im Vergleich: Facebook hat eine Wertung von 3,9 von 5 Sternen. VK gibt es selbstverständlich kostenlos im Play Store, vielleicht wollt ihr euch die ganze Sache ja einmal anschauen.

VK
Entwickler: VK.com
Preis: Free

Hat dir "VK für Android: Nutzt ihr dieses soziale Netzwerk?" von Kamal Nicholas gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

von

Videos & Produktbilder