WhatsApp installiert, aber du hast keine Freunde? Die App hilft dir jetzt

Simon Stich
1

Mit WhatsApp wird geschrieben und gequatscht, was das Zeug hält. Blöd nur, wenn du keine Freunde hast. Doch auch für dieses Problem hat die App nun eine Antwort. 

WhatsApp installiert, aber du hast keine Freunde? Die App hilft dir jetzt

Die neue Beta-Version von WhatsApp für Android (Beta 2.17.330) hat ein kleines, aber interessantes Feature mit an Bord. Falls noch keine Chats bestehen, werden nun Freunde aus der Kontaktliste des Geräts vorgeschlagen. Die App weiß dabei sogar, wie viele der Kontakte WhatsApp installiert haben. Wie das im Detail aussieht, zeigt folgender Screenshot:

WhatsApp zeigt Möglichkeiten auf

Die meisten Nutzer werden die neue Funktion wahrscheinlich nie zu Gesicht bekommen, da sie die App schon seit mehreren Jahren benutzen. Selbst wenn ein neues Smartphone gekauft und WhatsApp installiert wird, kann ein Backup eingespielt werden. Zumindest dann, wenn auf dem alten Gerät eines eingerichtet wurde. Noch mehr Ratschläge rund um WhatsApp haben wir in unserem Tipps- und Tricks-Video für euch zusammengetragen:

172.219
Top-WhatsApp Tricks, die man kennen sollte!

Die neue Freunde-Finden-Funktion richtet sich also eigentlich nur an Leute, die WhatsApp zum ersten mal heruntergeladen haben. Hier sind logischerweise noch keine Chats hinterlegt. In diesem Fall hilft die App in Zukunft weiter und listet Freunde auf, die als Kontakt im Smartphone gespeichert sind – inklusive Foto und Anzahl der Personen.

Wann genau das Feature in die finale Version einzieht, ist noch unklar. Bisher wurde sie nur in der Beta der Android-Variante gefunden. Wahrscheinlich aber, dass der Hinweis auf Kontakte in Zukunft auch bei iOS-Nutzern auftaucht.

Quelle: WABetaInfo‏

Weitere Themen: WhatsApp

Neue Artikel von GIGA ANDROID