Wie zur Wiedergutmachung für die vorgestrigen Ausfälle, die WhatsApp-Nutzer bundesweit zu beklagen hatten, findet heute eine Aktualisierung der Anwendung ihren Weg in den Play Store, die neben den üblichen Bugfixes auch zwei durchaus nennenswerte Verbesserungen mit sich bringt: Das Versenden mehrerer Fotos in einem Schwung ist nun ebenso erlaubt, wie das noch feinere Justieren der Einstellungen für den automatischen Download von ankommenden Medien.

WhatsApp: Update der Android-App bringt Multi-Bild-Versand und mehr

Gestern früh mussten wir noch melden, das WhatsApp am Vorabend mit Problemen zu kämpfen hatte, am heutigen Mittwochmorgen gibt es Erfreulicheres zum beliebten Messaging-Dienst zu vermelden: Nachdem die Anwendung unter iOS bereits vor rund zwei Wochen um die Funktionalität erweitert wurde, gleich mehrere Fotos mit einem Mal an die eigenen Kontakte zu verschicken, hält diese Feature mit Version 2.11.12 nun auch auf dem Android-OS Einzug: Fortan wählt ihr in einer Konversation über die Büroklammer oben rechts die Galerie aus und markiert dann zunächst durch langes Halten und darauffolgendes Antippen die gewünschten Bilder zum Versand. Je nach Gerät und Galerie-App kann die Vorgehensweise zum Mehrfach-Markieren auch anders sein.

Aber nicht nur das ist neu: In den Chat-Einstellungen lässt sich jetzt noch genauer festlegen, wie sie WhatsApp bei eingehenden Nachrichten abhängig von der verfügbaren Netzverbindung verhalten soll — ob mobil, im WLAN oder gar bei Roaming, für jedes der drei Szenarien lässt sich einzeln festlegen, ob Videos, Bilder und Sprachnachrichten heruntergeladen werden sollen, oder nicht.

WhatsApp-Media-Auto-Download

Darüber hinaus geben die WhatsApp-Macher auf der Play Store-Seite noch an, dass das Limit für die Broadcasts auf 50 Personen angehoben wurde, die Netzwerk- und Verbindungshandhabung der App verbessert wurde und verschiedene Bugs bezüglich der Verifizierung der Telefonnummer, des Batterieverbrauchs, der Benachrichtigungstöne und Emoticons behoben wurden.

Download: WhatsApp (1 Jahr kostenlos)

WhatsApp (1 Jahr kostenlos) qr code

[via mobiFlip]

► Tipp: Mit der WhatsApp-Prepaid-SIM immer WhatsAppen – auch ohne Guthaben

* gesponsorter Link