Lösung: Kein Ton bei WhatsApp-Nachricht (Android & iPhone)

Robert Schanze

Wenn WhatsApp keinen Ton mehr von sich gibt, obwohl ihr eine neue Nachricht erhalten habt, liegt das oft an einer Fehleinstellung. Wir zeigen, wie es in Android oder auf dem iPhone wieder funktioniert.

WhatsApp: Kein Ton bei Nachrichten

  • Normalerweise gibt WhatsApp einen Ton ab, wenn ihr eine neue Nachricht erhalten habt.
  • Nach Betriebssystem-Updates kann es aber vorkommen, dass WhatsApp stumm bleibt, obwohl ihr eine neue Nachricht erhalten habt.

In unserer Bilderstrecke seht ihr, welche 4 wichtigen Audio-Optionen ihr auf Fehler prüfen solltet:

So prüft ihr die Ton-Einstellungen bei WhatsApp

Lösung 1: WhatsApp-Berechtigungen und -Benachrichtigungen prüfen

  1. Öffnet die Einstellungen auf dem Smartphone.
  2. Tippt auf Apps > WhatsApp. Auf Samsung-Geräten ist es Anwendungsmanager > WhatsApp.
  3. Hier findet ihr die Punkte Berechtigung und Benachrichtigungen.

  4. Öffnet nacheinander beide Menüpunkte und stellt sicher, dass ihr die Berechtigung Telefon aktiviert habt und bei den Berechtigungen die Schalter wie auf dem Screenshot eingestellt habt.
  5. Startet das Smartphone danach neu.

Lösung 2: WhatsApp-Nachrichtentöne einschalten

  1. Öffnet in WhatsApp die Einstellungen über die drei Punkte oben rechts.
  2. Tippt auf den Menüpunkt Benachrichtigungen und setzt das Häkchen bei Nachrichtentöne, sofern noch nicht geschehen.

Lösung 2: Töne aktivieren

  1. Öffnet die Einstellungen eures Handys und tippt auf  Ton und Benachrichtigungen.
  2. Dort könnt ihr die Ton-Lautstärke und die Vibrationsstärke einstellen.
  3. Prüft, ob die Einstellungen in Ordnung ist und kein Regler stumm geschaltet ist.

Andere Lösungen

Falls das nicht hilft, könnt ihr Folgendes probieren:

Quiz wird geladen
Wie WhatsApp-süchtig bist du? (Quiz)
Du stehst an einer Ampel. Was tust du?
Hat dir "Lösung: Kein Ton bei WhatsApp-Nachricht (Android & iPhone)" von Robert Schanze gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: WhatsApp

Neue Artikel von GIGA TECH