WhatsApp: Gruppenbild ändern – so klappts

Martin Maciej

In WhatsApp kann man bequem mit mehreren Personen auf einmal in einer Gruppe kommunizieren. Um dem Zusammenschluss einen individuellen Touch zu verpassen, kann man einen eigenen Gruppennamen anlegen. Zudem lässt sich ein Gruppenbild einrichten.

Der Chat-Verlauf der WhatsApp-Gruppe taucht dann wie ein Gespräch mit einer Einzelperson in der Chat-Übersicht auf. Anstelle des Kontaktnamens und -bilds sieht man den Gruppentitel samt ausgewähltem Motiv. So kann man das Titelbild austauschen:

WhatsApp: Neues Gruppenbild einrichten - Anleitung

WhatsApp: Neues Gruppenbild einrichten

Jedes Mitglied der Gruppe kann auch das Gruppenbild ändern. So funktioniert es:

  1. Steuert den Gruppenchat in WhatsApp an.
  2. Drückt auf die drei Punkte in der rechten oberen Ecke.
  3. Wählt nun „Gruppeninfo“.
  4. Oben sieht man das aktuelle Bild. Ist noch keins ausgewählt, findet sich hier ein Platzhalter.
  5. Drückt nun auf das Bild selbst. Ignoriert das Stift-Symbol in der rechten unteren Ecke des Bilds. Hierdurch kann nur der Name des Gruppenchats angepasst werden.
  6. Nun sieht man das Gruppenbild auf dem ganzen Bildschirm. Jetzt könnt ihr den Stift rechts oben drücken, um das Bild zu bearbeiten.
  7. Es öffnet sich ein neues Menü, über das ihr das neue Bild für die Gruppe einstellen könnt.

whatsapp-gruppe-name-2

WhatsApp: Gruppenbild ändern oder löschen

Dabei stehen verschiedene Optionen zur Auswahl:

whatsapp-gruppe-name-5

  • Ihr könnt eine Bilddatei auswählen, die sich auf dem Smartphone-Speicher befindet. Das entsprechende Bild könnt ihr zum Beispiel vorher aus dem Internet herunterladen oder euch von Freunden schicken lassen.
  • Mit der zweiten Option wird die Kamera-Funktion aktiviert. So könnt ihr sofort ein neues Bild schießen und als Gruppenbild verwenden.
  • Mit der dritten Möglichkeit wird die Suchfunktion geöffnet, um im weiten Web nach einem schönen Gruppenbild zu suchen.
  • Über den letzten Button löscht man das aktuelle Bild. So wird kein neues Bild gesetzt und der graue Platzhalter als Gruppenbild gesetzt.

Mit diesen Tricks holt ihr noch mehr aus WhatsApp raus (Video):

227.125
Top-WhatsApp Tricks, die man kennen sollte!

Habt ihr ein cooles, kreatives Bild für eure Gruppe eingesetzt? Oder ist euch das Motiv egal und kommt es euch nur auf einen gehaltvollen Gesprächsverlauf an? Postet eure Meinung in die Kommentare!

Quiz wird geladen
Wie WhatsApp-süchtig bist du? (Quiz)
Du stehst an einer Ampel. Was tust du?
Hat dir "WhatsApp: Gruppenbild ändern – so klappts" von Martin Maciej gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Whatsapp für iPhone, WhatsApp

Neue Artikel von GIGA TECH