WhatsApp hat mehr als 250 Millionen Nutzer

von

Es ist wohl das erste Mal, dass WhatsApp eine Zahl verrät: Der Messaging-Dienst hat nun nach eigenen Angeben mehr als 250 Millionen aktive Nutzer. Es scheint so, als dass dass WhatsApp weiterhin beliebter wird, trotz Gebühren.

WhatsApp hat mehr als 250 Millionen Nutzer

250 Millionen aktive Nutzer, diese Zahl hat das WhatsApp dem Wall Street Journal verraten. Ab wann ein Nutzer ein aktiver Nutzer ist (sich wöchentlich/monatlich/vierteljährlich... einloggen?), wird leider nicht verraten. Die Zeitung weist darauf hin, dass der Chat-Dienst das erste Mal eine grobe Zahl nennt.

Im April verriet WhatsApp allerdings, dass es mehr Nutzer als twitter hätte – also mehr als 200 Millionen Nutzer.

Als Erfolgsgeheimnis sieht das Unternehmen, dass WhatsApp werbefrei ist. “Wir werden in unserem täglichen Leben mit Werbung bombardiert”, erklärte Jan Koum gegenüber AllThingsDigital vor einiger Zeit, “und wir glauben nicht, dass Smartphones der richtige Platz dafür ist.” Stattdessen setzt das Unternehmen auf eine kostenpflichtige App beziehungsweise eine Jahresgebühr (siehe So viel kostet WhatsApp).

Deren Einführung konnte der Beliebtheit offensichtlich nicht viel anhaben. Eine größere Gefahr droht allerdings von der Konkurrenz Facebook: Das Soziale Netzwerk baute seinen Chat-Dienst in den letzten Monaten immer weiter aus. Ausführlicher haben wir das Thema hier besprochen: Bedeutet die Jahresgebühr das Ende von WhatsApp?

Whatsapp

  • von Flavio Trillo

    WhatsApp wird bald auch für iOS im Abo erhältlich sein. Wie bereits in der vergangenen Woche bekannt wurde, stellen die Entwickler noch in diesem Jahr auf ein neues Bezahlmodell um. Der CEO von WhatsApp bestätigte dies nun in einem Interview. Der beliebte Messenger...

Weitere Themen: Whatsapp für iPhone


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz